Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Mittelberg. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel und Anregungen im Kleinwalsertal an die Gemeinde Mittelberg melden. Für konstruktive Hinweise zu den aufgeführten Kategorien danken wir im Voraus.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeinde Mittelberg
Zurück zur Startseite

Gefahr in Verzug

Meldungsnummer 8/2015
Erstellt am 02.04.2015 um 16:04 Uhr
Kategorie 02 Gefahrenstellen
Standort Engelbert-Kessler-Straße 29
6991 Mittelberg
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 03.04.2015
Dauer 19 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Nach den starken Regenfällen und Stürmen der letzten Tage ist uns aufgefallen, dass die Bäume gegenüber unserem Haus in der Engelbert-Kessler-Straße 29 - Richtung Eggertobel, sehr stark ins Wanken geraten sind. Besonders ein Baum ist uns gleich aufgefallen, er hat sich sehr stark nach vorne gebogen und stellt bei Entwurzelung eine große Gefahr für unser Haus dar.
KOMMENTARE
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 02.04.2015 um 17:40 Uhr
Titel: AW: Gefahr in Verzug
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Huter - Schuster.
Vielen Dank für Ihre Meldung.
Es wird umgehend ein Ortsaugenschein stattfinden.
Mit freundlichen Grüßen
Marika Matt
 
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 03.04.2015 um 11:37 Uhr
Titel: AW: Gefahr in Verzug
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Huter-Schuster,

die Situation mit der Baum gegenüber Ihrem Wohnhaus wurde fachlich beurteilt und wir können Ihnen mitteilen, dass keine unmittelbare Gefahr besteht. Aus Sicherheitsgründen wird die Weißtanne jedoch im Frühjahr 2015 gefällt und auch die Sträucher in diesem Bereich der Engelbert-Kessler-Straße zurück geschnitten.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Kinzel

Wolfgang Kinzel | Sicherheitswache | Gemeinde Mittelberg
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN