Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Mittelberg. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel und Anregungen im Kleinwalsertal an die Gemeinde Mittelberg melden. Für konstruktive Hinweise zu den aufgeführten Kategorien danken wir im Voraus.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeinde Mittelberg
Zurück zur Startseite

Straßenbeleuchtung

Meldungsnummer 21/2016
Erstellt am 30.09.2016 um 18:00 Uhr
Kategorie 03 Straßenbeleuchtung
Standort Engelbert Kessler Straße
6991 Riezlern
Status Erledigt
Kommentare 5 Kommentare
Erledigt am 12.10.2016
Dauer 11 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

In der Engelbert Kessler Straße in Riezlern,brennt früh keine Straßenbeleuchtung.Es ist morgens um 5.30 Uhr stockdunkel auf dem Weg zur Arbeit.Erst oben im Ort brennt das Licht,eigentlich überall nur bei uns nicht.Kann nicht wenigstens jede 2. Straßenlaterne brennen?An der Bushaltestelle Breitachbrücke ist es dagegen hell wie am Münchner Flughafen.
KOMMENTARE
Hans-Jürgen Weigel
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 01.10.2016 um 11:34 Uhr
Titel: AW: Straßenbeleuchtung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

auch die alte Schendestrasse ist wie schon einmal beschrieben nachts stockdunkel, es sollte die gesamte Beleuchtung des Tales einmal von fleissigen MItarbeitern der Gemeindeverwaltung ( nicht von Gutachtern ) auf die Tagesordnung gesetzt werden.
 
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 03.10.2016 um 08:27 Uhr
Titel: AW: Straßenbeleuchtung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Lenk.
Vielen Dank für Ihre Meldung. Wir werden zeitnah über die weitere Bearbeitung informieren.
Mit freundlichen Grüßen
Marika Matt
 
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 12.10.2016 um 11:29 Uhr
Titel: AW: Straßenbeleuchtung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Lenk,

die Gemeinde Mittelberg unterhält die Straßenbeleuchtung in unterschiedlichen Systemen. Zum einen gilt es eine möglichst hohe Sicherheit für die Personen zu gewährleisten, zum anderen sind wir auch angehalten Kosten zu sparen. In der Engelbert-Kessler-Straße wird die Beleuchtung über einen Zeit Schalter gesteuert. Dieser steuert auch weitere Lampen im Ort. Ob eine teilweise Änderung der Verkabelung vorgenommen werden kann werden wird prüfen. Eine teilweise Abschaltung einzelner Laternen ist in der Engelbert-Kessler-Straße nicht möglich.
Generell gilt, zwischen 01.00 Uhr und 06.00 Uhr nachts, ist die Beleuchtung in der Gemeinde Mittelberg zu reduzieren.
Herzlichen Dank für Ihre Anregung.

Mit freundlichen Grüßen
DI (FH) Tim Kromp
Bauhof Leiter | Hoch- / Tiefbau
 
Eveline Lenk
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 17.10.2016 um 17:55 Uhr
Titel: AW: AW: Straßenbeleuchtung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Das ist mir schon klar,das die Gemeinde sparen muß,aber wenn im ganzen Ort die Straßenbeleuchtung morgens brennt frage ich mich schon,warum die Engelbert Kessler Straße sowie auch die Schwendestraße morgens stockdunkel ist.Vielleicht sollte man morgens um 5 Uhr mal die Sache begutachten um die Sicherheit derer zu beurteilen die dann auf dem Weg zur Arbeit sind!Es gibt einige Berufe die morgens ihren Dienst schon um 6 Uhr beginnen.Ich kann gerne mal ein Foto von der Bushaltestelle an der Breitachbrücke morgens machen(um 5.30 Uhr)und bei dieser Beleuchtung frage ich mich da schon,wo hier die Sparmaßnamen sind. Lg
 
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 25.10.2016 um 16:20 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Straßenbeleuchtung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Lenk,

für die Optimierung der Straßenbeleuchtung gibt es neben der Frequenz der Personen auch gesetzlichen Vorgaben zu berücksichtigen. Die Breitachbrücke stellt einen Kreuzungspunkt dar, der auch während der Nachtabsenkung beleuchtet sein muss.
Gerne nehmen wir ihren Hinweis auf und überprüfen die Schaltung in der Engelbert-Kessler-Straße.

Mit freundlichen Grüßen
DI (FH) Tim Kromp
Bauhof Leiter | Hoch- / Tiefbau
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN