Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Mittelberg. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel und Anregungen im Kleinwalsertal an die Gemeinde Mittelberg melden. Für konstruktive Hinweise zu den aufgeführten Kategorien danken wir im Voraus.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeinde Mittelberg
Zurück zur Startseite

ENDLOSBAUSTELLE WALSERTRASSE auswärts

Meldungsnummer 20/2016
Erstellt am 28.09.2016 um 11:54 Uhr
Kategorie 04 Straßen- und Gehwege
Standort Strasse nach Oberstdorf
6991 Mittelberg
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 29.09.2016
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

wie lange soll die Baustelle noch bestehen; nach über 3 Monaten hat die Fa. Haider mit ihren 3 -4 Mitarbeitern nur Dreck und eine lebensgefährliche Strasse hinterlassen. Die einheimische Fa. Moosbrugger ( Geiger ) hätte die Baustelle nach spätestens 3 Wochen als erledigt betrachtet. Wie lange sieht ein Bürgermeister und seine Bauexperten noch zu? Wer bezahlt die kaputten Reifen der Walserbusse die täglich die Schotterstrecke durchfahren müssen?
Solch eine Zeitlupenbaustelle gibt es in Österreich nicht noch einmal und bald beginnt die Hochsaison.
KOMMENTARE
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 29.09.2016 um 15:33 Uhr
Titel: AW: ENDLOSBAUSTELLE WALSERTRASSE auswärts
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.2 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Weigel,

ich darf Ihnen mitteilen, dass es sich bei den Bauarbeiten an der Landesstraße um ein sehr umfangreiches Projekt handelt: neben der Instandsetzung sämtlicher Wasserquerungen durch die Wildbach und Lawinenverbauung, Sektion Vorarlberg, wird der komplette Belag von der Straßenbauabteilung des Landes Vorarlberg saniert. Zudem verlegt die Gemeinde Mittelberg einen Abwasserentsorgungskanal und eine Trinkwasserversorgungsleitung für den Weiler Wald. Die Kosten des Gesamtprojekts belaufen sich auf ca. € 2,5 Mio. Die Fa. Haider wickelt das Projekt sehr engagiert und mit möglichst wenig Verkehrsbehinderungen ab. Trotz der schlechten Witterung zu Beginn der Arbeiten ist das Projekt weitgehend im Zeitplan.

Gerne können Sie sich bei der Gemeindeverwaltung informieren und ein fachliches Urteil bilden.

Wir bitten alle Betroffenen weiterhin um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Roland Ritsch

Dr. Roland Ritsch | Gemeindesekretär | Gemeinde Mittelberg
 
Hans-Jürgen Weigel
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 29.09.2016 um 15:54 Uhr
Titel: AW: AW: ENDLOSBAUSTELLE WALSERTRASSE auswärts
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.5 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr DR. Ritsch,

ich habe noch an keinem Tag mehr als 4 Bauarbeiter gesehen.
Warum wird zumindest die Schotterstrecke nicht erneuert.
Haider ist eine deutsche Firma, warum macht das nicht eine einheimische Fa. wie Mossbrugger, Geiger ?
 
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 30.09.2016 um 09:35 Uhr
Titel: AW: AW: AW: ENDLOSBAUSTELLE WALSERTRASSE auswärts
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Weigel,

derzeit erfolgt die Asphaltierung. Die Fa. Haider ist eine österreichische Firma. Bei Aufträgen dieser Größenordnung sind wir und in diesem Fall das Land Vorarlberg an das Bundesvergabegesetz gebunden und haben den Auftrag an den Bestbieter zu vergeben.

Mit freundlichen Grüßen
Roland Ritsch

Dr. Roland Ritsch | Gemeindesekretär | Gemeinde Mittelberg
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN