Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Neulengbach. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Hut ab - und verwirrende weil widersprüchliche Beschilderung

Meldungsnummer 20/2016
Erstellt am 13.06.2016 um 23:35 Uhr
Kategorie Gemeindestraßen und -wege, Radwege, Brücken
Standort Alter Markt/Bahnsteig Richtung Wien
3040 Neulengbach
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 28.06.2016
Dauer 14 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vorerst Hut ab, dass sich die Gemeinde Neulengbach an diesem E-Government-Tool beteiligt - entspricht einer sehr fortschrittlichen Einstellung.

Nun kurz zu meinem Anliegen: Als Dauerpendler nach Wien ist mir erst unlängst wieder eine etwas "eigenartige" Beschilderung bei der Auffahrt vom Alten Markt zum Bahnsteig (Richtung Wien) bzw. den Häusern, die sich dort befinden aufgefallen.

Eingangs der Auffahrt befindet sich ein allgemeines Fahrverbot mit dem Zusatz "Ausgenommen Anrainer". Oben direkt vorm Bahnhof gibt es dann einen Fahrrad- und Mopedabstellplatz, der eigens als solcher gekennzeichnet ist.

Nun müssten theoretisch - wegen des Fahrverbots - alle Fahrrad und Mopedbenützer, die diesen Abstellplatz erreichen wollen, von ihrem Gefährt absteigen und es die 'schätzungsweise' 20 oder 30 Meter bergauf schieben. Ich denke, dass war so nicht geplant,oder?

Mein Lösungsvorschlag: Man könnte an der Fahrverbotstafel zusätzlich neben dem Schild "Ausgenommen Anrainer" noch eines mit "Ausgenommen Fahrräder und Mopeds" anbringen. Dann wäre das Thema erledigt und der oben positionierte Abstellplatz könnte seine Funktion erfüllen.

Bilder können gerne nachgereicht werden ...

mfG
Harald Fercher
KOMMENTARE
Neulengbach
Neulengbach
Kommentar erstellt am: 14.06.2016 um 07:22 Uhr
Titel: AW: Hut ab - und verwirrende weil widersprüchliche Beschilderung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Bürgerin,
sehr geehrter Bürger!

Wir bedanken uns für Ihre Meldung und sind um eine rasche Erledigung bemüht.

Mit freundlichen Grüßen
STADTGEMEINDE NEULENGBACH
Bauamt-Infrastruktur

Helga Heiss
Tel. 02772/52105-46
E-Mail: helga.heiss@neulengbach.gv.at
 
Neulengbach
Neulengbach
Kommentar erstellt am: 28.06.2016 um 08:56 Uhr
Titel: AW: Hut ab - und verwirrende weil widersprüchliche Beschilderung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Fercher!

Wir haben die Situation vor Ort überprüft und festgestellt, dass auf der Zusatztafel gemäß der entsprechenden Verordnung der Bezirkshauptmannschaft St. Pölten folgender Zusatz steht: "ausgenommen Anrainerverkehr". Dieser Zusatz bedeutet, dass auch der
Fahrzeugverkehr zu den Anrainern, wie Mieter, Besucher, Nutzer der ÖBB-Haltestelle, Müllabfuhr, Taxis, Behindertenfahrzeuge, etc. zulässig ist.

Wir bedanken uns für den Hinweis und vor allem für das positive Feedback betreffend unseres "Bürgermeldung-Tools".

Mit freundlichen Grüßen

STADTGEMEINDE NEULENGBACH
Andrea Stoiser
Bauamt
3040 Neulengbach, Kirchenplatz 82
Tel: 02772/52105-42
Fax: 02772/52105-55
www.neulengbach.gv.at
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN