Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Östringen. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Gefahr durch Bepflanzung auf Kreuzung Kraichgauer Weinstraße und Thomas-Howie-Straße

Meldungsnummer 15/2015
Erstellt am 21.12.2015 um 10:22 Uhr
Kategorie Öffentliche Verkehrsflächen (Straßen, Gehwege, Radwege ...)
Standort thomas howie kreuzung kraichgauer
76684
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 21.06.2016
Dauer 182 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Zypressen verdecken komplett die Sicht auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr beim Einfahren in die Kreuzung!
- hatte deshalb schon 2mal beinahe einen Unfall!!!
Als Anwohner hört man fast täglich die Hupkonzerte -und bekommt auch zahlreiche Unfälle mit. Vielen ist offensichtlich auch nicht klar, wer vorfahrtsberechtigt ist und wer warten müsste. Einen Kreisverkehr zu bauen, wäre aufgrund der vielen Unfälle und vor allem wegen der Kinder und Schüler die ins Schwimmbad oder zu den Sportstätten laufen längst überfällig!
Bitte vorab die Zypressen entfernen.
KOMMENTARE
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 07.01.2016 um 08:07 Uhr
Titel: AW: Gefahr durch Bepflanzung auf Kreuzung Kraichgauer Weinstraße und Thomas-Howie-Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Domann,

vielen Dank für Ihre Meldung.

Wir geben Ihre Nachricht an den Landkreis Karlsruhe weiter, der für die Kraichgauer Weinstraße seit der Aufstufung 2013 zur Kreisstraße (K 3586) als Straßenverkehrsbehörde zuständig ist.
In der Vergangenheit ergibt sich aus der Unfallstatistik der Polizei hier kein Schwerpunkt.

Die Stadt erarbeitet gemeinsam mit dem Landkreis (Träger der Straßenbaulast) ein Konzept für den Umbau der Kreuzung zu einem Kreisverkehr. Sobald die Finanzierungsfragen im Zusammenhang mit der Realisierung eines Kreisverkehrs abschließend geklärt sind, wird das Projekt aktiv angegangen.


Mit freundlichen Grüßen

J. Kreutter
 
Bernd Domann
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 02.06.2016 um 21:54 Uhr
Titel: AW: AW: Gefahr durch Bepflanzung auf Kreuzung Kraichgauer Weinstraße und Thomas-Howie-Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Zypressen befinden sich leider immer noch mitten im Sichtbereich.
Beispiel Linksabbieger: Beim verkehrsbedingtem Stopp ungefähr mittig der Kreuzung beträgt die Sicht nach rechts zum vorfahrtsberechtigem Verkehr gleich null!!!
Die Bepflanzung stellt meiner Ansicht nach eine Verkehrgefährdung dar, die ich anzeigen möchte.
Ich fordere Sie hiermit nochmals auf, die Bepflanzung entfernen zu lassen!

Freundliche Grüße
Bernd Domann
 
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 21.06.2016 um 09:30 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Gefahr durch Bepflanzung auf Kreuzung Kraichgauer Weinstraße und Thomas-Howie-Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Domann,

wie Frau Kreutter Ihnen bereits mitteilte, liegt die Zuständigkeit für die Verkehrssicherung auf der Kraichgauer Weinstraße beim Landratsamt Karlsruhe.
Wir haben Ihre Nachricht erneut an das Landratsamt Karlsruhe weitergeleitet und um Klärung gebeten.
Das Landratsamt wird in den nächsten Wochen die Situation vor Ort in Augenschein nehmen und gegebenenfalls weitere Schritte veranlassen.

Mit freundlichen Grüßen

P. Sweeney
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN