Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Östringen. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Verkehrsberuhigung Rettigheimer Str. / Waldbuckel

Meldungsnummer 2/2015
Erstellt am 11.03.2015 um 22:03 Uhr
Kategorie Öffentliche Verkehrsflächen (Straßen, Gehwege, Radwege ...)
Standort Dinkelbergstr.
76684 Östringen
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 08.10.2015
Dauer 210 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach bereits 2013 besprochenen und versprochenen Änderungen ist bisher nichts passiert. Die Verkehrssituation ist immer noch gefährlich, mehrere Unfälle sind im letzten Jahr zwischen Dinkelbergstr. und Waldbuckel passiert. Warum geschieht nichts?

Danke für eine Antwort.
Oguzhan Genis
KOMMENTARE
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 13.03.2015 um 11:17 Uhr
Titel: AW: Verkehrsberuhigung Rettigheimer Str. / Waldbuckel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Genis,

zunächst vielen Dank für Ihre Meldung.

Mit der Planung einer Fußgängerquerung am Waldbuckel hat das Landratsamt Karlsruhe bereits im Jahre 2014 angefangen.
Nächste Woche können wir Sie bezüglich des momentanen Sachstands genauer informieren, da der zuständige Sachbearbeiter derzeit krank ist.

Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

Freundliche Grüße

Kreutter
 
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 19.03.2015 um 14:33 Uhr
Titel: AW: AW: Verkehrsberuhigung Rettigheimer Str. / Waldbuckel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Genis,

wie schon dargelegt, liegt die abschließende Entscheidung beim Landkreis Karlsruhe als Träger der Straßenbaulast für die Kreisstraße. Vom Landratsamt haben wir nun diese Woche die Planungsunterlagen für verschiedene Möglichkeiten erhalten, wie man die Verkehrssituation auf der Rettigheimer Straße auf Höhe des Waldbuckels verbessern und dabei insbesondere den Fußgängerverkehr besser schützen kann. Gegenüber dem Landratsamt wird die Stadtverwaltung kurzfristig die dazu angeforderte Stellungnahme abgeben. Eine gemeinsame Entscheidung bzw. Lösung für eine sichere Querung der Fußgänger an dieser Stelle kann aus unserer Sicht zeitnah gefunden werden. Wir gehen davon aus, dass wir die Öffentlichkeit im Laufe des kommenden Monats über die konkrete Handhabung informieren können.

Vielen Dank für Ihr Engagement in dieser Sache!

Freundliche Grüße

Kreutter
 
Oguzhan Genis
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 21.09.2015 um 22:03 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Verkehrsberuhigung Rettigheimer Str. / Waldbuckel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe Frau Kreutter,

können Sie bitte darlegen, warum es nicht weitergeht? Die Hauptstraße ist inzwischen eine 30er Zone. Alle Kreisstraßen sind verkehrsberuhigt bis auf die Rettigheimer. Hier fahren nachwievor Autos uns schwere LKWs mit 70km und mehr den Waldbuckel hoch und runter!
 
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 08.10.2015 um 15:13 Uhr
Titel: AW: Verkehrsberuhigung Rettigheimer Str. / Waldbuckel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Genis,

das Landratsamt Karlsruhe hat sich in Abstimmung mit der Stadtverwaltung Östringen für den Bau einer Bedarfsfußgängersignalanlage auf dem Waldbuckel entschieden.

Diese kann von Weitem aufgrund ihrer Höhe von den Kfz-Fahrern bereits sehr früh wahrgenommen werden. Dadurch wird dem Verkehrsteilnehmer signalisiert, dass er langsam machen sollte, da die Ampel auf rot schalten könnte.
Außerdem kann dort dann auch der Radverkehr problemlos queren.

In der Sitzung vom 28. September 2015 wurde nun der Stadtrat über den Bau der o. g. Bedarfsfußgängersignalanlage im Frühjahr 2016 informiert. Daher konnten wir Ihnen vorab keine Informationen geben.


Mit freundlichen Grüßen

Kreutter

 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN