Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Östringen. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Behinderung des Parkplatzes durch 2. Reihe Parker

Meldungsnummer 1/2016
Erstellt am 16.02.2016 um 15:06 Uhr
Kategorie Ordnungsamt
Standort Hauptstrasse in Höhe Haus Nr. 106
76684 Östringen
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 17.02.2016
Dauer 19 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich arbeite in Östringen "Am Kirchberg" und benötige daher einen kostenfreien und unbegrenzten Parkplatz in Zentrumsnähe. Da bietet sich der kleine Parkplatz an, der von der Hauptstrasse in Höhe der Hausnummer 106 abzweigt bei dem sich auch das DRK Vereinsheim befindet.
Seit kurzem jedoch gibt es freitags ( um die Mittagszeit) massive Probleme mit 2. Reihe Parkern die die bereits parkenden Autos komplett zuparken
( was schon mal extrem ärgerlich ist und Zeit und Nerven kostet, meine Kollegin und ich mussten am 6.2. geschlagene 30 Minuten warten bis der Übeltäter gefunden war!!!)

das schlimmste aber finde ich: an ein Durchkommen vom Rettungswagen der Ersthelfer bzw. Notfallhilfe des DRK ist gar nicht zu denken!!!


Könnte das denn nicht behoben bzw. besser kontrolliert werden???
KOMMENTARE
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 17.02.2016 um 10:38 Uhr
Titel: AW: Behinderung des Parkplatzes durch 2. Reihe Parker
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Bürkle,

vielen Dank für Ihre Meldung.

Wir haben Ihr Anliegen an unsere Gemeindevollzugsbedienstete weitergeleitet.
Sie wird den Parkplatz in der Kuhngasse vermehrt bei ihren Kontrollgängen überprüfen und darauf achten, dass der Rettungsweg für das DRK passierbar ist.

Mit freundlichen Grüßen

Kreutter
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN