Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Rankweil. Herzlich Willkommen
Liebe Rankweilerinnen, liebe Rankweiler,

nutzen Sie diese Online-Plattform als schnelle und direkte Verbindung zu uns ins Rathaus Rankweil. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf und beantworten sie so rasch wie möglich.

So geht’s:

• Rechts oben auf „Registrieren“ klicken, E-Mail Adresse eingeben und bestätigen.
• Sie erhalten eine Mail, die Sie bestätigen müssen. Nun sind Sie registriert.
• Rechts oben unter „Anmelden“ bitte Benutzername und Passwort eingeben und unter „Meldung hinzufügen“ Beitrag verfassen.
• Alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen und auf „Meldung veröffentlichen“ klicken.

Rankweil liegt Ihnen am Herzen? Uns auch.
Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister
Zurück zur Startseite

Kreuzung Langgasse - Zehentstrasse

Verfasst von Dr. Michael Frick
Meldungsnummer 27/2014
Erstellt am 17.12.2014 um 23:41 Uhr
Kategorie 04 Straßen, Geh- und Radwege
Standort 6830 Rankweil
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 21.01.2015
Dauer 34 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Diese Kreuzung ist seit der Parkplatzneugestaltung durch die Fa. Rauch extrem unübersichtlich und gefährlich geworden. Der enorme LKW-Verkehr und Zu- und Abfahrten zur Fa.Rauch sind chaotisch.

Zur Illustration habe ich eine Bilderserie an die Gemeinde übermittelt. Wie in diesem Forum bereits erwähnt, bestehen Pläne die vielleicht in einigen Jahren umgesetzt werden. Wer übernimmt die Verantwortung, wenn bis dahin jemand zu Schaden gekommen ist? Was gedenkt die Gemeinde zu unternehmen?

Dr. Frick Michael
KOMMENTARE
Elke Moosbrugger
Elke Moosbrugger
Kommentar erstellt am: 18.12.2014 um 08:36 Uhr
Titel: AW: Kreuzung Langgasse - Zehentstrasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag Herr Dr. Frick,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne habe ich Sie dem Leiter unserer Ortspolizei, Herrn Lins Lothar, zur Bearbeitung weitergleitet.

Mit besten Grüßen

Elke Moosbrugger
Sekretariat
 
Lothar Lins
Lothar Lins
Kommentar erstellt am: 15.01.2015 um 08:53 Uhr
Titel: AW: Kreuzung Langgasse - Zehentstrasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!


Sehr geehrter Herr Dr. Frick!
Aufgrund Ihrer Anregung haben wir die Verkehrssituation mehrmals beobachtet und mit den Portiers besprochen. Sie wurden angewiesen, dass keine LKW im Kreuzungsbereich stehen bleiben oder entlang der Straße parken.

Die von Ihnen angesprochene Verkehrssituation in der Langgasse wird von uns täglich kontrolliert. Die Beamten fahren bei jeder Fahrt ins Unterdorf dort vorbei. Bisher ist ihnen noch nie ein solches Chaos aufgefallen. Laut verantwortlichen Portier ist es dazu gekommen, weil ein LKW-Sattelzug auf der Waage bei der Einfahrt warten musste, da die notwendigen Frachtpapiere noch nicht übermittelt wurden.

Durch die Neugestaltung der Parkplätze ist diese Kreuzung sowohl für die Fußgänger als auch für die Radfahrer übersichtlicher geworden. Der Fahrzeug-Lenker sieht schon frühzeitig die Fußgänger auf dem Gehsteig oder Schutzweg gehen. Nach unserer Anschauung hat sich die Gefahrensituation in diesem Bereich sehr verbessert.

Zudem fahren die von Ihnen fotografierten LKW`s nicht alle zur Firma Rauch. Bild 20 – 22: Von Ihnen genannter einbiegender LKW parkt auf der Kreuzung, um angeblich rückwärts zur Fa. Rauch zu gelangen – Fußgängerin mit Kinderwagen dahinter – entspricht nicht der Tatsache. Dieser LKW fährt über die Zehentstraße zur Fa. Mathis und gefährdet daher die auf dem Schutzweg gehende Fußgängerin in keiner Weise.

Auch der Winterdienst wird in diesem Bereich bis zur bis zur Unterführung durchgeführt. Auf diesem Straßenteilstück wird aber kein Salz gestreut, sondern gesplittet. Bei Frost ist daher die Benützung dieses Straßenabschnittes besser und sicherer.

Lothar Lins
Marktgemeinde Rankweil
 
Heinz Bechtold
Heinz Bechtold
Kommentar erstellt am: 21.01.2015 um 13:44 Uhr
Titel: AW: Kreuzung Langgasse - Zehentstrasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Heinz Bechtold
Marktgemeinde Rankweil
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN