Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Rankweil. Herzlich Willkommen
Liebe Rankweilerinnen, liebe Rankweiler,

nutzen Sie diese Online-Plattform als schnelle und direkte Verbindung zu uns ins Rathaus Rankweil. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf und beantworten sie so rasch wie möglich.

So geht’s:

• Rechts oben auf „Registrieren“ klicken, E-Mail Adresse eingeben und bestätigen.
• Sie erhalten eine Mail, die Sie bestätigen müssen. Nun sind Sie registriert.
• Rechts oben unter „Anmelden“ bitte Benutzername und Passwort eingeben und unter „Meldung hinzufügen“ Beitrag verfassen.
• Alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen und auf „Meldung veröffentlichen“ klicken.

Rankweil liegt Ihnen am Herzen? Uns auch.
Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Ing. Martin Summer
Bürgermeister
Zurück zur Startseite

Rad und Gehweg Konflikt

Meldungsnummer 1/2016
Erstellt am 14.02.2016 um 08:44 Uhr
Kategorie 04 Straßen, Geh- und Radwege
Standort Tennisplatz Naflaweg
6830 Rankweil
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 19.02.2016
Dauer 5 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vom Naflaweg zweigt beim Tennisplatz ein schmaler Fussweg ab hinter den Tennisplätzen entlang des Waldes bis zum Loger, dieser Weg ist trotz seiner geringen Breite als Rad und Gehweg beschildert, dieser Weg wird auch oft von Radfahrern benutzt wobei man oft gefährdet wird von diesen, der Weg ist so schmal dass lediglich mit einem Kinderwagen gefahren werden kann. Hier besteht unbedingt handlungsbedarf und ein Fahrverbot für Fahrräder erlassen.
KOMMENTARE
Rankweil
Rankweil
Kommentar erstellt am: 19.02.2016 um 09:36 Uhr
Titel: AW: Rad und Gehweg Konflikt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Breuß!

Der von Ihnen angesprochene Weg gilt neben vielen anderen sogenannten Flurwegen seit Generationen als wichtige Verbindung in unserer Gemeinde. Im Lauf der Zeit hat sich das Fahrrad in unserer Gesellschaft etabliert, was natürlich an bestimmten Engstellen zu Konfliktsituationen mit den Fußgängern führen kann.
Diese sind aber meist gütlich und dank dem Verständnis der Beteiligten ohne gröbere Zwischenfälle verlaufen.
Das zeigen auch die Erhebungen bei der Gemeindesicherheitswache, wo keinerlei Unterlagen über Unfälle auf diesem Weg gefunden werden konnten.

Wir hoffen weiterhin auf das Verständnis jener, die den Weg nützen,
und mit etwas Rücksicht und Vernunft sollten auch künftig Begegnungen zwischen Fußgänger und Radfahrer möglich sein.


Mit besten Grüßen aus dem Rathaus

Heinz Bechtold
Marktgemeinde Rankweil
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN