Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Saalfelden. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Stadtgemeinde Saalfelden melden.

Ob Schlaglöcher, Mängel bei der Straßenbeleuchtung, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt. Unsere Mitarbeiter bemühen sich, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Turnsaal Volksschule 2

Meldungsnummer 54/2015
Erstellt am 01.10.2015 um 21:28 Uhr
Kategorie Bürgerservice
Standort Lofererstraße 37
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Status Zurückgestellt
Kommentare 3 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo!
Wann wird der Turnsaal in der Volksschule 2 saniert bzw. wann wird er für die Schüler wieder benutzbar sein?
Der Schulbetrieb ist bereits voll im Gange, aber durch den Wasserschaden steht den Kindern teilweise kein Turnsaal für die Turnstunden zur Verfügung!
Liebe Grüße
Sabine Hutter
KOMMENTARE
Saalfelden
Saalfelden
Kommentar erstellt am: 02.10.2015 um 08:19 Uhr
Titel: AW: Turnsaal Volksschule 2
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Fr. Hutter, sehr geehrte Eltern!

In den Sommerferien kam es leider zu einem Wasserschaden im Turnsaal und den dazugehörigen Nebenräumen in der VSII.
Alle Beteiligten und deren Versicherungen wurden informiert, die aufgetretenen Schäden erhoben und dokumentiert.
Es liegt nun an der Versicherung und den Sachverständigen die Behebung der Schäden zu beziffern und die notwendigen Arbeiten freizugeben.
Dieser Schritt ist trotz umgehender Verständigung leider bis heute nicht erfolgt!
Die Sanierung der betroffenen Räume wird unverzüglich nach Rückmeldung der Versicherung begonnen, leider kann die Stadtgemeinde zum heutigen Tag kein Datum für den Beginn der Arbeiten nennen.

Die Stadtgemeinde bedankt sich für die Geduld der Kinder, Eltern und Lehrer!

BM DI Joahnnes Mracsna
Stadtplanung und Projektentwicklung
Bauverwaltung Saalfelden
 
Sabine Hutter
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 15.10.2015 um 18:59 Uhr
Titel: AW: AW: Turnsaal Volksschule 2
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Mracsna!

Gibt es schon etwas Neues in Sachen Turnsaal Volksschule 2?
Kann man bei der Versicherung urgieren?

Jahreszeitbedingt wird es immer kälter und es wird dadurch für die Lehrkräfte und Schüler immer schwieriger bis unmöglich, den Turnunterricht im Freien abzuhalten. Außerdem sind die 50-Minuten-Unterrichtseinheiten zu kurz, um großartige Outdoor-Aktivitäten sinnvoll durchzuführen.

Es ist schwer verständlich, dass ein bestehender Turnsaal leer steht und nicht benutzt werden kann und für die ohnehin viel zu knapp bemessenen Bewegungseinheiten von Volksschülern kein Raum zur Verfügung steht!

Kinder, Eltern und Pädagogen wären sehr dankbar, wenn der Turnsaal so schnell wie möglich wieder benutzt werden kann!

Lg, Sabine Hutter
 
Saalfelden
Saalfelden
Kommentar erstellt am: 27.10.2015 um 15:49 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Turnsaal Volksschule 2
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Fr. Hutter!

Vielen Dank für Ihre Antwort!
Am heutigen Tag hat ein hygienetechnischer Sachverständiger Proben hinsichtlich Keimbelastung in der Turnhalle der VS II genommen. Die Auswertung erhalten wir in sieben Tagen. Danach wird mit der Versicherung der Gegenseite die endgültige Schadensumme festgelegt.
Ich möchte nochmals klarstellen, dass die Stadtgemeinde Saalfelden keine Möglichkeit hat vor einer Einigung mit der Versicherung die notwendige Sanierung ausführen zu lassen, da unter Umständen durch das Verändern von Tatsachen der Anspruch auf eine Entschädigung erlischt.

Beste Grüße.

BM DI Johannes Mracsna
Stadtplanung und Projektentwicklung
Bauverwaltung Stadtgemeinde Saalfelden
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN