Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Satteins. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Überlegung einer Einbahnstraße

Verfasst von Monika Forobosko
Meldungsnummer 4/2014
Erstellt am 18.09.2014 um 13:06 Uhr
Kategorie Beobachtung/Vorfall
Standort Eggasgass 5
6822 Satteins
Status Zurückgestellt
Kommentare 1 Kommentar
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Es wäre eine überlegung wert ob man die Straße bei der Metzgerei/ Raiffeeisenbank zu Volksschule und Kindergarten nicht zu einer Einbahnstraße macht.Ich habe schon öfter Beobachtet, gerade zur Mittagstzeit wie Kinder nur knapp einem Auto ausweichen konnten weil diese aus beiden richtungen kamen.Wenn dann die Parkplätze voll sind und evtl noch autos am Gehwegrand stehen wird es manchmal ziemlich eng und chaotisch. Die möglichkeit diese Idee umzusetzen bestünde, da man ja von beiden seiten zufahren kann.
Es wäre schön wenn ernsthaft darüber nachgedacht wird. Vielen Dank
KOMMENTARE
Dino Ferrari
Dino Ferrari
Kommentar erstellt am: 19.09.2014 um 11:08 Uhr
Titel: AW: Überlegung einer Einbahnstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.5 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für Ihre Anregung und Ihre Beteiligung in unserem Bürgerportal!

Zu Ihrer Anmerkung können wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Überlegung bereits im geplanten Projekt zur Neugestaltung des Kirchplatzes enthalten ist, in dem u.a. Themen zur Verkehrsberuhigung umgesetzt werden.

Wir möchten aber auch noch auf die Möglichkeit hinweisen, Kinder zu Fuß zum Kindi oder Volksschule zu bringen. Das ist gesund und die Ursache des Verkehrsproblems vor allem zu den Abholzeiten würde dadurch minimiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Gemeinde Satteins
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN