Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Singen. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Stadtverwaltung melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben.
(Bitte beachten Sie: bürgermeldungen.com ist kein Notfall-Angebot!).

Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Im Falle einer defekten Straßenbeleuchtung können Sie diese kostenfrei und rund um die Uhr nach wie vor an die Störungsannahme bei der von den Stadtwerken beauftragten Thüga Energienetze melden:
Telefon: 0800 – 7750007 (kostenfrei) oder:
Sie melden die Störung gleich online über unseren Partner www.stoerung24.de.
Zurück zur Startseite

Ampelschaltung Ringstrasse

Meldungsnummer 24/2019
Erstellt am 08.02.2019 um 08:43 Uhr
Kategorie 05 Baustellen/Ampeln
Standort Ringstrasse
78224 Singen
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 21.02.2019
Dauer 13 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo,

die Ampelschaltung aus der Nordstadt kommend (Fahrtrichtung Süden), die Ringstrasse runter bei der Kreuzung Freiheitsrasse (Fahrrad Stroppa) ist ein Unding. Gerade am morgen (nicht nur, sondern tagsüber auch zeitweise), stauen sich die Fahrzeuge bis über die Kreuzung Alemannenstrasse zum Teil den Berg hoch ! Es fahren immer nur 3-4 Fahrzeuge in der Grünphase durch !
man steht hier extrem lange ! Muss das sein ! Ich denke der Grün-Phase könnte man 5 Sekunden verlängern. Klar, auch hier ist die Koordination mit der anderen Ampel Ekkehardstraße von Nöten, aber das kann man doch lösen ! Nord Süd Achse gerade im Berufsverkehr sollte besser laufen. Die Leute fahren zum Teil rechts ab über die 30er Zone / Kindergarten /VHS, um den Stau zu umgehen ! Ich denke, das ist auch nicht die Lösung !
Danke und hoffe um Verbesserung.
KOMMENTARE
Singen
am Hohentwiel
Kommentar erstellt am: 08.02.2019 um 08:52 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung Ringstrasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für Ihre Meldung.
Wir geben sie an die zuständige Stelle weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr ADMINISTRATOREN-Team

 
Singen
am Hohentwiel
Kommentar erstellt am: 21.02.2019 um 10:34 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung Ringstrasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Melder,

wir haben Ihre Beschwerde geprüft und uns die Ampelschaltung nochmals angeschaut. In der Tat ist die Schaltung für Autofahrer aus der Nordstadt sicher nicht optimal. Allerdings ist eine einfache Verlängerung der Grünphase nicht ohne weiteres machbar.

Dies liegt daran, dass die Ampelkoordination nicht nur die Kreuzung Ringstraße/Ekkehardstraße erfasst, sondern weiter geht. Ändert man hier etwas, hat dies gerade im Berufsverkehr Auswirkungen auf nahezu den gesamten "Innenstadtring" der Ampeln und damit letztlich auch den Verkehr, der von der Autobahn kommend nach Singen hereinfließt. Die Probleme an der Ringstraße hängen nach unserer Beobachtung auch damit zusammen, dass einige auswärtige Autofahrer der Auffassung sind, durch Benutzen der Nordstadtanbindung und der Hohenhewen-/Ringstraße den morgendlichen Berufsverkehr umfahren zu können. Das klappt aber nicht. Diese Autofahrer warten jetzt eben an der Ringstraße und sind damit ein gutes Stück für die Situation verantwortlich.

Aufgrund der Komplexität der Programmierung von Ampeln müssen wir Ihnen daher leider mitteilen, dass eine große Umprogrammierung der Innenstadtampeln für uns nicht in Betracht kommt. Für die betroffenen Autofahrer mag dies unbefriedigend sein, andererseits gibt es im morgendlichen Berufsverkehr noch mehr Bereiche, in denen man einige Minuten warten muss. Da wir keine wirklich exorbitnat lange Wartezeit haben, halten wir es für zumutbar, an dieser Stelle zu warten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team vom Straßenbau
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN