Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Sölden. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde gemeldet werden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeinde übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.
Zurück zur Startseite

Weg Parkhotel zur Achwegbrücke ohne Asphalt.....?

Verfasst von Roland Köll
Meldungsnummer 12/2013
Erstellt am 17.08.2013 um 10:27 Uhr
Kategorie Öffentliche Plätze und Grünflächen
Standort Granbichlstrasse 3
6450 Sölden
Status Nicht möglich
Kommentare 3 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Anscheinend ist es nicht vorgesehen, den neuen Fußweg vom Parkhotel zur wunderschönen Achwegbrücke zu asphaltieren.
Mit eleganten Schuhen ist es nicht empfehlenswert (zu steinig) diesen Weg zu gehen.
Mit der Schneeräumung im Winter und bei Nässe ( Auswaschungen) erfolgen weitere Probleme.
Schade!
KOMMENTARE
Annabell Gstrein
Annabell Gstrein
Kommentar erstellt am: 16.09.2013 um 16:58 Uhr
Titel: AW: Weg Parkhotel zur Achwegbrücke ohne Asphalt.....?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Lieber Roland,

zunächst herzlichen Dank für Deine Anfrage. Da ich auf Urlaub war, hat die Bearbeitung etwas gedauert. Dafür möchte ich mit entschuldigen.

Der Ötztal Tourismus und die Gemeinde Sölden wollten den Weg asphaltieren lassen. Der Grundbesitzer "öffentliches Wassergut" hat ausdrücklich festhalten lassen, dass sie keiner Asphaltierung zustimmen. Es ist uns darum nicht möglich den Weg zu asphaltieren, weil der Wunsch des Grundbesitzers Folge zu leisten ist.
Es tut uns leid, dass wir Deine Anregung nicht annehmen und ausführen können.

Schöne Grüße
Annabell
 
Roland Köll
Roland Köll
Kommentar erstellt am: 16.09.2013 um 17:33 Uhr
Titel: AW: AW: Weg Parkhotel zur Achwegbrücke ohne Asphalt.....?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der Weg vom Haus Thaler zum Sportplatz (Kindergarten) ist jedoch asphaltiert. Ist dies ein anderes "öffentliches Wassergut" bzw. Wasserbauamt?

Ich hoffe im Sinne der Allgemeinheit, daß die Gemeinde Sölden und der TVB Sölden doch letztendlich noch eine Lösung findet.

Roland Köll

 
Annabell Gstrein
Annabell Gstrein
Kommentar erstellt am: 16.09.2013 um 17:50 Uhr
Titel: AW: Weg Parkhotel zur Achwegbrücke ohne Asphalt.....?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Lieber Roland,

beim Weg vom Haus Thaler bis Kindergarten handelt es sich um ein "öffentliches Gut (Wege)", welches zu 100 % im Eigentum der Gemeinde Sölden steht.
Der Weg von der neuen Achbrücke zum Parkhotel befindet sich auf "öffentlichem Wassergut", welches im Eigentum der Republik Österreich (verwaltet durch das Baubezirksamt Imst) steht.
Für die Benützung von öffentlichem Wassergut ist um Gestattung anzusuchen. Im Zuge der Gestattung werden dann die Nutzungsbedingungen vom Baubezirksamt festgehalten.
Die Vertreter des öffentlichen Wassergutes wollen nicht, dass ihre Flächen asphaltiert werden (siehe auch den Weg vom Musikpavillon bis zur Rechenaubrücke).
Gruß Annabell
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN