Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Sulz. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Wünsche, Mängel, Feststellungen u.a. die unsere Gemeinde betreffen dem Gemeindeamt melden.

Ob Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.
Wir freuen uns aber auch über Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder ein Lob .

Mit freundlichen Grüßen
Karl Wutschitz, Bürgermeister
Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Frischluftzufuhr bei Veranstaltungen im Mehrzwecksaal der Volksschule Sulz

Meldungsnummer 5/2015
Erstellt am 23.11.2015 um 19:36 Uhr
Kategorie Allgemeines / Sonstiges
Standort 6832 Sulz
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 25.11.2015
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich war am Sonntag Abend Besucher im Mehrzwecksaal der Volksschule beim Herbstkonzert der Schützenmusik Sulz . Es waren sehr viele Besucher und der Saal war bis auf den letzten Platz voll besetzt. Leider war die Lüftungsanlage nicht eingeschaltet was dann eine sehr stickige Luft zur Folge hatte. Ich weiß aus der Vergangenheit, wie diese Lüftungsanlage durch Betätigen von zwei Tastern auf Betriebszeitverlängerung geschaltet werden kann. Diese Möglichkeit ist den meisten Veranstaltern nicht bekannt.
Die Taster befinden sich zudem auch im Schaltschrank und sind nicht leicht zu finden. Diese könnten relativ einfach an der Schaltschranktüre platziert werden.
Eine einfache Anleitung würde es dem Personal natürlich erleichtern die Betriebszeitverlängerung zu aktivieren.
Auch eine Information an alle Vereine / Veranstalter würde es benötigen.
Das wäre ein gut gemeinter Vorschlag.
Schöne Grüsse an das Gemeindeamt
Werner Kopf
KOMMENTARE
Sulz
Sulz
Kommentar erstellt am: 25.11.2015 um 10:14 Uhr
Titel: AW: Frischluftzufuhr bei Veranstaltungen im Mehrzwecksaal der Volksschule Sulz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Werner!

Ich habe mich mit der Musik in Verbindung gesetzt und folgende Auskunft erhalten.
Die Lüftung wurde von Bruno Bonmassar und Eugen Marte, also von zwei Experten, betreut, die sehr wohl wissen, wie die Lüftung funktioniert. Die Anlage war auch eingeschaltet, allerdings nicht auf der höchsten Stufe. Dies sei auch nicht notwendig gewesen, da die Luft in der Halle als „nicht stickig“ empfunden wurde. Es habe auch keine diesbezüglichen Meldungen von den Besuchern gegeben. Dies haben mir auch einige Besucher des Konzerts bestätigt. Die Wahrnehmungen sind halt doch sehr individuell.

Am Samstagabend war ja das Konzert der Kleaborar Bahnteifl in der Halle. Dabei hatten wir die Lüftung voll eingeschaltet, mussten diese aber zurückschalten, da für mehrere Besucher die Luft zu „zugige und sehr kühl“ war.

Die Schalter für die Lüftung sind bewusst innen angebracht, damit nicht jeder „herumschalten“ kann. Die Vereine, die größere Veranstaltungen in der Halle abhalten sind auch über die Funktionsweise der Lüftung informiert.

Hier trifft vermutlich auch das Sprichwort zu: "Allen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann".

Schöne Grüße
Karl Frick
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN