Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Telfs. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum der Marktgemeinde Telfs melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Ihr Bgm. Christian Härting
Zurück zur Startseite

Stiefkind Sonnensiedlung

Verfasst von Barbara Fischer
Meldungsnummer 21/2012
Erstellt am 09.08.2012 um 09:13 Uhr
Kategorie Bürgerservice
Standort Sonnensiedlung
6410 Telfs
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 13.08.2012
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.14286 von 5 (7 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wo ist der uns schon lange und zum wiederholten male versprochene Fussballplatz in der Sonnensiedlung? Verdichtete Bauweise, zu wenig Parkmöglichkeiten, viele Anrainer und daher viel Anrainerverkehr und Zulieferdienste wie Post und Paketdienste- kein Platz für die Kinder! Es muss wohl erst etwas schreckliches passieren, ehe die Gemeinde sich an ihre Versprechen erinnert.

Wo ist eine vernünftige Müllinsel? Seit neun Jahren fahren wir unseren Recyclingmüll quer durch Telfs spazieren. Hat sich die Gemeinde einmal überlegt, wie viele Menschen mittlerweile am Sonnenberg und in der Sonnensiedlung leben? Wieviel Müll das ist, der da ständig spazierengefahren wird? Ist das die Idee eines modernen Umgangs mit dem Umweltschutz?

Wo ist ein vernünftiges Bushäuschen, eine überdachte Haltestelle, wo man vor Wind und Wetter etwas geschützt ist? Das eine Signalwirkung auf vorbeifahrende Autofahrer hat- Vorsicht Kinder!?


Seit neun Jahren gibt es die Sonnensiedlung und den Sonnenberg, in den Jahren ist das Siedlungsgebiet massiv erweitert worden, für die Infrastruktur wurde bisher sehr wenig getan. Es kann nicht sein, dass die Gemeinde ein Geschäft macht mit Wohnraumbeschaffung, viele Steuerzahler anlockt, und sich dann weiter nicht um sie kümmert! Neun Jahre hat es gebraucht, dass wir eine Busverbindung bekommen werden. Ungeduld kann man uns wirklich nicht vorwerfen, aber irgendwann ist es genug. Sehr gut habe ich noch alle Versprechen im Ohr, die damals bei der Präsentation des Projekts Sonnensiedlung im Rathaussaal gemacht wurden. Ich fühle mich, ehrlich gesagt, betrogen. Denn das wenigste davon wurde bisher wahr.
KOMMENTARE
Manfred Auer
Manfred Auer
Kommentar erstellt am: 13.08.2012 um 13:49 Uhr
Titel: AW: Stiefkind Sonnensiedlung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!


Sehr geehrte Frau Fischer,

die Sonnensiedlung ist für den Bürgermeister der Marktgemeinde Telfs in keinster Weise ein Stiefkind. Aus diesem Grund werden viele angesprochene Punkte noch im heurigen Jahr umgesetzt.

1.) Die von Ihnen bereits erwähnte Busverbindung in die Sonnensiedlung (Sonnensiedlung, Am Sonnenberg u. Michael-Gaismair-Straße)
und „Am Wasserwaal“ startet Anfang September.
2.) Die Müllsammelinsel wird nun im Zuge der Errichtung der Bushaltestellen ebenfalls noch bis spätestens Ende September hergestellt.
3.) Bzgl. des Spielplatzes ist bereits die Planung angelaufen und wird dies im nächsten Jahr umgesetzt.
4.) Auch die Buswartehäuschen werden wir im nächsten Jahr (Frühjahr) errichten. Dies ist leider aus budgetären gründen heuer nicht
mehr möglich.

Mit freundlichen Grüßen


Ing. Manfred Auer
Abt. Infrastruktur u. Grünanlagen
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN