Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Telfs. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum der Marktgemeinde Telfs melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Ihr Bgm. Christian Härting
Zurück zur Startseite

Eisglätte

Verfasst von Marijana Zunic
Meldungsnummer 10/2017
Erstellt am 31.01.2017 um 17:34 Uhr
Kategorie Straßenbeleuchtung u. Verkehrsflächen
Standort Alfons-Schlögl-Weg, 8a
6410 Telfs
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 31.01.2017
Dauer 1 Stunde
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich bitte auch die Seitenstraßen ehestmöglich zu streuen oder zu salzen. Hier starten manche bereits um 05:00 Uhr zur Arbeit. Andere wiederum kommen um 04:00 Uhr von der Nachtarbeit retour und kamen mit Müh und Not ohne Schaden den Alfons-Schlögl-Weg herunter. Der Zeitungszusteller versuchte über 1 Std. - vergeblich - wieder hoch zu kommen.
Etliche Fahrzeuge standen heute am Alfons-Schlögl-Weg quer. Pendler versuchten zu Fuß zum Bus zu kommen. Ohne zu stürzen unmöglich.

Am Georgenweg konnte man mitten auf der Fahrbahn noch halbwegs aufrecht gehen, musste man jedoch zur Seite ausweichen, weil Autos kamen, stand man bereits vor einem Problem.
Wir alle wissen, dass es unmöglich ist alle Fahrbahnen gleichzeitig zu salzen, aber auch wir aus der Sackgasse müssen zur Arbeit und zur Schule. In solchen Ausnahmefällen ist es glaube ich nicht zuviel verlangt, wenn 1 oder 2 Streufahrzeuge die ganze Nacht streuen bzw. salzen. Im ganzen Jahr gibt es 2 oder 3 solcher Ausnahmefälle.
KOMMENTARE
Manfred Auer
Manfred Auer
Kommentar erstellt am: 31.01.2017 um 19:04 Uhr
Titel: AW: Eisglätte
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Zunic,

zunächst darf ich festhalten, dass eine solche Wettersituation seit 2004 in so einem Ausmaß noch nie vorgekommen ist. Ich bin nun seit 2004 für den Winterdienst zuständig und wir hatten noch nie so eine "Blitzeis"-Situation wie gestern Abend und heute Morgen.
Die Ursache dafür waren die lang anhaltenden tiefen Temperatuen und dann der Regen.

In vielen Medien wurde bereits seit gestern Vormittag über die erhöhte Glatteisgefahr berichtet bzw. davor gewarnt.

Unsere Mitarbeiter waren gestern vom späten Nachmittag an bis nach Mitternacht und dann wieder ab ca. 03.00 Uhr im Einsatz.

Bereits gestern Abend haben wir von Salzstreuung auf Splittstreuung umgestellt da in manchen Bereichen die Glatteisbildung auf Grund des starken Regens nicht hintangehalten werden konnte.

Eine komplette flächendeckende - geschlossen Splittstreuung ist leider nicht möglich und so kann es in diesen Fällen natürlich vorkommen dass dazwischen immer wieder Stellen sind wo Glatteisbildung vorkommt.

Leider kommen auch die Anrainer ihren Verpflichtungen gem. Strassenverkehrsordnung nur sehr mangelhaft nach. Trotz der jährlichen Information durch die Marktgemeinde Telfs.

Falls hier noch Fragen bzw. Anregungen bestehen stehe ich ihnen gerne unter der Nummer 05262-6961-1407 oder nach Terminvereinbarung gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ing. Manfred Auer
Infrastruktur u. Grünanlagen










 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN