Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Telfs. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum der Marktgemeinde Telfs melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Ihr Bgm. Christian Härting
Zurück zur Startseite

Verkehrstafeln

Verfasst von Herbert Gögele
Meldungsnummer 27/2012
Erstellt am 01.10.2012 um 18:09 Uhr
Kategorie Straßenbeleuchtung u. Verkehrsflächen
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 21.03.2013
Dauer 170 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Bereich Hanfeldweg / Weisssenbach wird zusätzlich zu den Bodenmarkierungen mit einem Verkehrszeichen auf die bestehende Rechtsregel hingewiesen.
Das ist auch gut so.

Frage:
Warum ist dies im Bereich Olympstrasse / Gertrud-Fussenegger Strasse / Pfarrer Gritsch Strasse nicht möglich?
In diesem Gefahrenbereich sind zu Beginn und Ende jeden Schultages eine große Anzahl von Volksschülern unterwegs.

Auf diese Gefahrenquelle (unübersichtliche Kreuzung, erlaubte 50 km/h, unübersichtliche Altpapiersammelstelle) wurde mehrmals telefonisch hingewiesen, eine Anbringung eines Verkehrszeichens (egal ob Vorrang oder Rechtsregel) wurde jedoch jedesmal abgelehnt.

Die Schülerlotsen sind verständlicher weise nur zu Beginn der normalen Schulzeiten an der Kreuzung positioniert.

mit freundichen Grüßen
Herbert Gögele
KOMMENTARE
Manfred Auer
Manfred Auer
Kommentar erstellt am: 02.10.2012 um 13:23 Uhr
Titel: AW: Verkehrstafeln
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Gögele,

die von Ihnen angesprochenen Verkehrszeichen und Hinweistafeln im Bereich Hanffeldweg und Weißenbachgasse weisen auf eine 30km Zone hin. Die Zusatztafel und auch die Bodenmarkierung "Haifischzähne" sind Zusatzinformationen für die Verkehrsteilnehmer - welche lt. Straßenverkehrsordnung gar nicht notwendig wären.
Zu der von Ihnen angesprochenen Kreuzung darf ich festhalten dass es sich hier um eiene Kreuzung mit Rechtsregel außerhalb einer 30km Zone handelt. Hier wurden zur zusätzlichen Kenntlichmachung auch "Haifischzähne" aufgemalt.

Auf eine Vorrangregelung (durch "Vorrang geben" oder "Stop") wurde hier seinerzeits verzichtet um hier dies Straße nicht in eine Richtung zur "Rennstrecke" zu machen.

So sind mehr oder weniger alle Straßenbenützer (KFZ, Zweiräder etc. ) gezwungen bei der Kreuzung stehenzubleiben.

Den Hinweis bzgl. der Wertstoffsammelstelle (Sichtbehinderung) werde ich mir noch vor Ort anschauen.


Mit freundlichen Grüßen


Ing. Manfred Auer
Infrastruktur u. Grünanlagen




 
Herbert Gögele
Herbert Gögele
Kommentar erstellt am: 02.10.2012 um 15:35 Uhr
Titel: AW: AW: Verkehrstafeln
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Auer,

Die angesprochene Tafel im Bereich der Hautpschule ist ein Dreieck (roter Rand, weisser Fläche) mit einem Rufezeichen und angebrachter Hinweistalfel "Achtung Rechtsregel".

Inwieweit daraus ein Hinweis auf eine bestehende 30 km/h Zone rückzuschließen ist entzieht sich meiner Kenntnis. :-)

Dieselbe Tafel "Achtung Rechtsregel" würde im angesprochenen Bereich der Volksschule ortsunkundigen Verkehrsteilnehmern mitteilen, dass hier eine gleichbereichtigte Kreuzung ist und nicht, wie bei allen vorhergehenden Einfahrten in die Gertrud Fussenegger Strasse, eine Abwertung der Seitenstrassen besteht.

Die Tafel würde keine Strasse abwerten und würde nicht zum Rasen verleiten.

trotzdem danke für die schnelle Antwort

mit freundlichem Gruß
Herbert Gögele

 
Manfred Auer
Manfred Auer
Kommentar erstellt am: 21.03.2013 um 08:44 Uhr
Titel: AW: Verkehrstafeln
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Gögele,


ich darf Ihnen mitteilen, dass die Wertstoffsammelstelle in den nächsten Tagen entfernt wird und an einer anderen - für den Verkehr besser positionierten Stelle - neu errichtet wird.


Mit freundlichen Grüßen

Ing. Manfred Auer
Infrastruktur u. Grünanlagen
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN