Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Telfs. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum der Marktgemeinde Telfs melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Ihr Bgm. Christian Härting
Zurück zur Startseite

Freilaufzone für Hunde

Meldungsnummer 49/2017
Erstellt am 09.08.2017 um 15:35 Uhr
Kategorie Umwelt, Natur, Abfallwirtschaft
Standort Felix-Mitterer-Weg
6410
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 16.08.2017
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bitte wer haftet für Schäden, wenn ein Hund aus der Freilaufzone, deren Zaun zur Autobahn abrupt endet, auf die Autobahn läuft? Und ist es der Sinn einer Freilaufzone, dass man den Hund wegen Moped-, Fahrradfahrer, Reiter mit Pferden und Joggern dann doch an die Leine nehmen muss?
KOMMENTARE
Logo der Marktgemeinde Telfs
Telfs
Kommentar erstellt am: 16.08.2017 um 16:01 Uhr
Titel: AW: Freilaufzone für Hunde
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Reinstadler,

vielen Dank, dass Ihnen aufgefallen ist, dass die Beschilderung der Freilaufzone für Hunde schon nach der Autobahnunterführung aufgestellt wurde.

Dies wurde bereits korrigiert und am Beginn des Zaunes zur Autobahnabgrenzung montiert.

Sie werden sich fragen, warum die Freilaufzone nicht bis zur Autobahnunterführung genehmigt wurde, aber im forst- und naturschutzrechtlichen Verfahren wurde die Freilaufzone nicht weiter genehmigt. Wir befinden uns nicht auf Grund und Boden der MG Telfs sondern des öffentlichen Wassergutes.

Daher sind wir vom jeweiligen Grundeigentümer abhängig, welche Zugeständnisse dieser macht.

Die Abklärung bezüglich der Verantwortung bei Unfällen mit Tieren auf der Autobahn trifft immer den jeweiligen Tierhalter. Diese Verantwortung können sich auf niemanden abgeben. Normalerweise ist Ihr Haustier in der Haushaltshaftplichtversicherung mitversichert. Das ersetzt zwar den Schaden an fremdem Eigentum aber nicht den Verlust Ihres Vierbeiners.

Ich hoffe, damit Ihre Anfrage für Sie zufriedenstellend beantwortet zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
RL Ing. Reinhard Weiß
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN