Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Telfs. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum der Marktgemeinde Telfs melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Ihr Bgm. Christian Härting
Zurück zur Startseite

Vernichtung eines schönen Frauenschuh-Bestandes

Meldungsnummer 30/2017
Erstellt am 06.06.2017 um 19:05 Uhr
Kategorie Umwelt, Natur, Abfallwirtschaft
Standort Biotopnummer 2125-102/8 auf dem Gemeindegebiet von Telfs
6410 Telfs
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 19.06.2017
Dauer 12 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wie ist es möglich, dass in einem Naturschutzgebiet (laut Tafel am Zufahrtsweg) durch umfangreiche Erdbewegungen einer der größten Frauenschuh-Vorkommen komplett vernichtet wird.
Für den Wasseraustritt am Buech-Teich (Biotopname Teiche und Schilfröhricht bei Tannwiesen) wurde ein neuer Graben gemacht, das kann ich noch als Schutz vor Vermurungen verstehen, aber dass man auch den Graben daneben wo die Frauenschuh vorkamen großflächig verändert und auch nach eine befahrbare Trasse errichtet, ist mir unverständlich. Gab es eine ökologische Bauaufsicht und wenn ja - wie konnte sie das zulassen?
KOMMENTARE
Logo der Marktgemeinde Telfs
Telfs
Kommentar erstellt am: 07.06.2017 um 16:00 Uhr
Titel: AW: Vernichtung eines schönen Frauenschuh-Bestandes
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Bichler,
vielen Dank für die Information, es handelt sich hier um einen privaten Betreiber der damals ein Projekt bei der
zuständigen Bezirkshauptmannschaft Innsbruck eingereicht hat. Die BH-Innsbruck - Abt. Umweltschutz ist auch die zuständige Behörde in dieser Angelegenheit.

Freundliche Grüße
Ing. Christoph Schaffenrath, MSc, MAS
(Leiter Umweltbüro)
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN