Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Umhausen. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

luftverschmutzung

Verfasst von Jürgen Vogt
Meldungsnummer 1/2012
Erstellt am 30.10.2012 um 17:07 Uhr
Kategorie Umwelt, Müll- und Landwirtschaft
Standort Mühlweg 37
6441 Umhausen
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 05.11.2012
Dauer 5 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.14286 von 5 (7 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

es ist sehr erfreulich, dass viele umhausener mit holz aus unseren wäldern heizen, obwohl neueste untersuchungen zeigen, dass diese heizungsart die umwelt mehr verschmutzt, als heizen mit öl und gas. vor allem für kleine kinder ist das heizen mit holz sehr gesundheitsschädlich.

das schlimmste in umhausen beim heizen aber ist, dass etliche bürger mit holz heizen, dass dafür nicht oder noch nicht geeignet ist. die kamine rauchen dabei wie wild, sodass man die übeltäter eigentlich gleich erkennen und bestrafen kann. die ganze umgegend um diese kamine ist voll mit verpesteter luft. es stinkt zum gotterbarmen. hier muß den heizern von der gemeinde einmal nachdrücklich gesagt werden, dass man so etwas nicht darf. frisches holz darf nicht verheizt werden !

was sagen oder tun unsere urlauber, von denen wir ja abhängig sind, wenn der ort so erbärmlich stinkt ? wann reisen sie vorschnell ab, wenn sie nachts noch nicht einmal das fenster öffnen können ? wie laut schimpfen eigentlich die nachbarn, wenn die frisch gewaschene und zum trocknen herausgehängte wäsche kurzfristig wieder schwarz ist von den abgasen der kamine ? wann geht die gemeinde gegen diese luftverschmutzer vor ?

herr bürgermeister, werden sie aktiv !

jürgen vogt
KOMMENTARE
Edith Frick
Edith Frick
Kommentar erstellt am: 05.11.2012 um 09:53 Uhr
Titel: AW: luftverschmutzung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.28571 von 5 (7 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für die Meldung. Das Thema Luftverschmutzung liegt leider nicht im Zuständigkeitsbereich der Gemeinden. Konkrete Meldungen diesbezüglich sind an die Bezirkshauptmannschaft Imst/Abteilung Umwelt zu richten.

Mit freundlichen Grüßen
Die Gemeindeverwaltung
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN