Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wattens. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!

Mit freundlichen Grüßen
Bürgermeister Thomas Oberbeirsteiner
Zurück zur Startseite

Probleme Lange Gasse

Meldungsnummer 26/2016
Erstellt am 29.07.2016 um 12:04 Uhr
Kategorie 04 Straßen und Beleuchtung
Standort 6112 Wattens
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 21.09.2016
Dauer 53 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
hallo Thomas

Wäre es möglich in der Lange Gasse eine Geschwindigkeitsbegrenzung (Verkehrsschild) oder eine Temposchwelle zu installieren. Jeden Tag sehe ich Autofahrer die mit teilweise 70 oder 80! die Lange Gasse hinauf oder herab rasen. Dies stellt eine Gefahr für uns Anwohner dar. Ebenfalls wäre ein Zebrastreifen wünschenswert, vorallem wo der Durchgang zum Postamt ist. Vielen lieben Dank
KOMMENTARE
Wattens
Wattens
Kommentar erstellt am: 01.08.2016 um 11:53 Uhr
Titel: AW: Probleme Lange Gasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Steinhauser,

Ihr Problem wird an die Gemeindepolizei zur Prüfung weitergeleitet.

mit freundlichen Grüßen
BM Ing. Wolfgang Brunner
Bauamtsleiter



 
Wattens
Wattens
Kommentar erstellt am: 21.09.2016 um 11:55 Uhr
Titel: AW: Probleme Lange Gasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Steinhauser!

Die Gemeindepolizei hat in den vergangenen Wochen ein Geschwindigkeitsmessgerät aufgestellt und dieses in der Folge ausgewertet. Diese Auswertung ergab, dass die Fahrzeuge mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 40-45 km/h fuhren (einige wenige vor allem abends mit 70-80 km/h). Die Polizeiinspektion Wattens wurde von der Gemeindepolizei ersucht, im Bereich der Langen Gasse Geschwindigkeitskontrollen mittels Laser durchzuführen.

Am 18.08.2016 wurde im nördlichen und südlichen Bereich der Langen Gase ein Vorschriftszeichen "Geschwindigkeitsbeschränkung 40 km/h" montiert.

Für die Installierung eines Schutzweges ist die Bezirkshauptmannschaft Innsbruck zuständig, welche die Machbarkeit an gewisse Kriterien knüpft. Diese Kriterien werden derzeit nicht erfüllt,

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Martin Krämer
Amtsdirektor-Stellvertreter

 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN