Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wiehl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Fehlende Beschilderung

Verfasst von Helmut Hansonis
Meldungsnummer 8/2014
Erstellt am 06.04.2014 um 16:39 Uhr
Kategorie Öffentliche Verkehrsflächen (Strassen, Gehwege, Radwege, etc.)
Standort Rotkehlchenweg 1
51674
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 14.04.2014
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

In der Verlängerung des Immerkopf hin zum sog. Kuhdamm und in den land- und forstwirtschaftlichen Bereich fehlt seit einiger Zeit das Durchfahrt verboten Schild, nur land- und forstwirtschaftlicher Verkehr. Dieses Zufahrtverbot fehlt auch an anderen Stellen zu dem beschriebenen Gebiet oberhalb Immen und Hahn. Auffällig oft fahren nämlich aktuell Kraftfahrzeuge zum Vergnügen hier herum, oder als Abkürzung.
KOMMENTARE
Kathrin Kautz
Kathrin Kautz
Kommentar erstellt am: 07.04.2014 um 15:58 Uhr
Titel: AW: Fehlende Beschilderung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hansonis,

beide Zufahrten zur Straße "Immerkopf" sind beschildert mit der Zeichenkombination "Durchfahrt verboten - Anlieger frei". Diese Zufahrtsbeschränkung gilt somit automatisch auch für die abgehenden Straßen wie z.B. "Zum Hochbehälter" etc.. Eine gesonderte Beschränkung dieser Straßen ist somit nicht notwendig.
Allerdings ist mir die von Ihnen verwendete Bezeichnung "Kuhdamm" nicht geläufig. Ich bitte Sie daher, dieses Gebiet nochmals genauer einzugrenzen, damit es ggfls. einer weiteren Einzelprüfung unterzogen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Kathrin Kautz
 
Helmut Hansonis
Helmut Hansonis
Kommentar erstellt am: 10.04.2014 um 22:20 Uhr
Titel: AW: AW: Fehlende Beschilderung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Danke für Ihre Antwort.
Der "Kuhdamm" ist die Verlängerung des Immerkopf von der von mir markierten Stelle geradeaus. Diese Bezeichnung kenne ich von dem früher hier wohnhaften "Düsseldorfer-Landadel", allerdings immer noch allgemein geläufig. Hier stand am Anfang das Schild Durchfahrt verboten mit dem Zusatz - Land- und forstwirtschaftlicher Verkehr frei. Das ist seit einiger Zeit weg. An die Zufahrtsbeschränkung Anlieger frei hält sich ohnehin keiner. Aber da ja nun die die vorgenannte Zufahrtsbeschränkung weg ist, hießt das für alle Anlieger, dass wir uneingeschränkt über den "Kuhdamm" in den Wald fahren können, da ein Verbotsschild fehlt. Ob das wohl richtig sein kann?
Mit freundlichen Grüßen.
Helmut Hansonis
 
Kathrin Kautz
Kathrin Kautz
Kommentar erstellt am: 14.04.2014 um 07:56 Uhr
Titel: AW: Fehlende Beschilderung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hansonis,

ich nehme Bezug auf unser Telefonat vom letzten Freitag.
Hierbei konnten wir ja alle noch offenen Fragen klären.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Kathrin Kautz
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN