Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wiehl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

DSL-Ausbau in Brächen: Keine Ports mehr verfügbar

Meldungsnummer 6/2017
Erstellt am 26.01.2017 um 17:29 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Kiefernweg 1
51674 Wiehl
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 03.02.2017
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (6 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo,
wir sind vor knapp 2 Jahren nach Brächen gezogen und wussten, dass wir dort erst mal nur eine 2000er-DSL-Leitung haben werden. Es stand damals in Aussicht, dass das DSL-Netz modernisiert wird, aber derartige Vorhaben können ja bekanntlich dauern. Als wir dann letztes Jahr(2016) erfuhren, dass der Ausbau auch für unsere Strasse (Kiefernweg) fertig sei, waren wir hocherfreut.

Eine zügige Nachfrage bei unserem Provider 1und1 ernüchterte uns dann allerdings wieder. Es seien keine "Ports" mehr verfügbar. Man müsse nun warten bis irgendwann jemand, der einen solchen "Port" ergattern konnte, diesen wieder freigibt und dann selbst Anspruch darauf erheben.
Eine weitere Nachfrage direkt bei der Telekom ergab fast identischen Wortlaut als Antwort.

Meine Frage/Bitte an die Verwaltung in Wiehl: Wie kann das sein, dass bestimmt für signifikant hohe Summen das Netz ausgebaut wird, es dann aber mit dem schnellen Internet an der "letzten Meile" und irgendwelchen Ports scheitert?
Es müsste doch auch im Sinne der Provider sein, dass diese bessere/teuere Tarife anbieten können und daraufhin entsprechende Verbindungsstellen/Ports erweitern.
Ich würde hiermit gerne die Verwaltung der Stadt Wiehl bitten mal bei der zuständigen Stelle der Telekom nachzufragen, wie dieses Dilemma zu lösen ist. Fragen der "normalen" Kunden werden zwar höflich beantwortet, führen jedoch nicht zu Lösungen.

Vielen Dank!
KOMMENTARE
Wiehl
Wiehl
Kommentar erstellt am: 03.02.2017 um 08:56 Uhr
Titel: AW: DSL-Ausbau in Brächen: Keine Ports mehr verfügbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Santosa,

herzlich willkommen als Bürger in der Stadt Wiehl. Dies war mit Sicherheit eine richtige Entscheidung.

Der Breitbandausbau in Wiehl neigt sich nach vielen Jahren des Verhandelns und Diskutierens dem Ende zu. Am kommenden Dienstag wird es eine Pressinformation der Stadt Wiehl gemeinsam mit der Telekom geben. Hier werden wir die sehr erfreulichen und aktuellen
Entwicklungen für unsere Stadt bekannt geben. Lassen Sis sich überraschen!

Maik Adomeit
Baudezernent
 
Volker Dick
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 12.02.2017 um 22:52 Uhr
Titel: AW: AW: DSL-Ausbau in Brächen: Keine Ports mehr verfügbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Herr Adomeit,
was ist denn mit Remperg Vorwahl 02296. hier wurde 2016 schon ausgebaut und seltsamer Weise ist die Remperger Str welche mitten durch den Ort geht nicht am neuen Netz angeschlossen wir dümpeln immernoch mit 2000 MBit oder max bis 16000 wenn man das entertain Paket der Telekom nimmt. Laut eines Telekom Mitarbeiter hängen wir noch an einem Kasten in Brüchermühle

Mit freundlichen Grüßen
Volker Dick
 
Wiehl
Wiehl
Kommentar erstellt am: 14.02.2017 um 05:35 Uhr
Titel: AW: AW: AW: DSL-Ausbau in Brächen: Keine Ports mehr verfügbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Herr Dick,

der nun angekündigte Ausbau bezieht sich nur auf die Vorwahlbereiche der Wiehler Vermittlungsstellen 02262.

Ich wundere mich allerdings, dass bei Ihnen nur so wenig ankommt. Beim nächsten Gespräch mit der Telekom werde ich das vortragen.

Herzlicher Gruß
Maik Adomeit
 
Volker Dick
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 14.02.2017 um 05:56 Uhr
Titel: AW: AW: AW: AW: DSL-Ausbau in Brächen: Keine Ports mehr verfügbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Herr Adomeit, das wäre sehr nett. Laut eine Kollegin von Ihnen sollten wir am Biebersteiner Kasten angeschlossen sein. Sie können für die Remperger Str ja mal einen Verfügbarkeitstest machen. Witzig ist, das es wirklich nur die Remperger str ist.
Mit freundlichen Grüßen
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN