Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Fußballplatz für KINDER - Madersbacherweg

Verfasst von Ralph Ettel
Meldungsnummer 57/2013
Erstellt am 09.08.2013 um 09:26 Uhr
Kategorie Kinder, Jugend, Familie, Bildung
Standort Madersbacherweg 62
6300 Wörgl
Status Erledigt
Kommentare 0 Kommentare
Erledigt am 23.02.2015
Dauer 563 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

S.g.Herr Mag.
Meine Meldung oder Anfrage vom 23. Juli (und die der letzten 3 Jahre) haben sie als erledigt abgetan.
Ich betrachte dies nicht als erledigt.

Sie haben das eigentlichen Problem nicht angesprochen oder erfasst.
Es geht nicht primär um eine Zeitbeschränkung, wenn Kinder spielen.
Es wurde das Schild angebracht: KINDERFUSSBALLPLATZ, und KIND ist in TIROL bis zum 14. Lebensjahr.
Es geht darum, dass keine Mannschaften spielen.

Ich bitte nur um Beantwortung der Fragen:
Ist dies ein Kinderfussballplatz?
Und wer ist zu kontaktieren, falls Mannschaften spielen?
Letztes Jahr war ein Schild angebracht bis 2100 Uhr. Warum kann dies nicht wieder angebracht werden, denn dies war ja beschlossen, sonst wäre es nicht angebracht worden?

Danke.
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN