Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Bettler Raiffeisenplatz

Verfasst von erika tschernitz
Meldungsnummer 24/2015
Erstellt am 11.03.2015 um 14:55 Uhr
Kategorie Öffentliche Plätze und Grünflächen, Umwelt
Standort unterer Aubachweg 2
6300 Wörgl
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 12.03.2015
Dauer 16 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.6 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Man wird jetzt schon am Geldautomaten belästigt.
Die Politik ist gefordert.
KOMMENTARE
Mag. Alois Steiner
Mag. Alois Steiner
Kommentar erstellt am: 12.03.2015 um 07:20 Uhr
Titel: AW: Bettler Raiffeisenplatz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Tschernitz!

Die gesetzlichen Vorgaben lassen nur einen sehr eingeschränkten Handlungspielraum offen.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Alois Steiner
Stadtamtsdirektor

 
Werner Angeli
Werner Angeli
Kommentar erstellt am: 21.03.2015 um 17:14 Uhr
Titel: AW: Bettler Raiffeisenplatz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

.... Ja, da muß ich dem Herrn Stadtamtsdirektor recht geben,
denn seit von "Gutmenschen" der Tiroler-Landesregierung
das Bettelverbot in Tirol zu fall gebracht wurde, bleibt dem
Gesetzgeber nur wenig Handelsspielraum gegenüber diesen
für uns "Normalbürger" so lästigen Bettler(n)!

Wenn man vor einem Geschäft (Spar-Markt, Lidl oder Hofer),
einen Mann mit Krücken sieht, der mit dem Fuß wackelt, ....
und je näher man kommt, um so mehr wackelt das Bein (der Fuß),
der Becher wird agressiv nach vor gestreckt, .... und wenn man die
selbe Person etwas später im Geschäft beim Einkauf sieht, ....
keine Krücke, kein Fuß der Wackelt, alles anscheinend ganz normal,
.... da kommt man sich ganz schön "VERARSCHT" vor!

MfG.

 
Erwin Atzl
Erwin Atzl
Kommentar erstellt am: 03.04.2015 um 00:04 Uhr
Titel: AW: AW: Bettler Raiffeisenplatz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

... sehe ich auch so. Habe in Kufstein bei der Interspar gesehen, wie ein Bettler von einem Mercedes SUV mit ausländischen Kennzeichen ausgeladen wurde (vermutlich sein Pate). Zum Glück haben die Mitarbeiter der Spar den Bettler dieser Mafia wegbegleitet :-)
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN