Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Giftige Beeren am Spielplatz

Verfasst von Daniel Schwarzenauer
Meldungsnummer 48/2014
Erstellt am 20.07.2014 um 19:20 Uhr
Kategorie Öffentliche Plätze und Grünflächen, Umwelt
Standort 6300 Wörgl
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 22.07.2014
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

am öffentlichen Spielplatz (Ende Karl-Schönherr-Straße) sing Sträucher platziert die derzeit giftige Beeren auf Augenhöhe kleinerer Kinder tragen.

Dies kann durchaus gefährliche Auswirkungen haben.

Bitte um Entfernung der beiden Sträucher.

Vielen Dank!

Freundliche Grüße - Daniel Schwarzenauer
KOMMENTARE
Klaus Huber
Klaus Huber
Kommentar erstellt am: 22.07.2014 um 13:10 Uhr
Titel: AW: Giftige Beeren am Spielplatz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schwarzenauer,

auf Grund ihrer Meldung haben wir die Sträucher bestimmen lassen, es ist ein roter Hartriegel und sind darüber informiert worden, dass die angesprochenen Früchte für kleine Kinder schwer bekömmlich sind.

(lt Wikipedia: Die als giftverdächtig geltenden Früchte sind roh fast ungenießbar und können bei Kindern höchstens eine Gastroenteritis bewirken.

Dieser Strauch wird in weiterer Folge sich zum Baum entwickeln, seine Blüten sind eine richtige Bienenweide und ein willkommener Fruchtspender für Vögel und andere Beeren fressende Tiere.

Diese Sträucher stehen schon einige Jahre am Spielplatz und es wäre schade wenn jeder bedenkliche Strauch entfernt würde.

Mit freundlichen Grüßen

Huber Klaus
BHL
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN