Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

City-Bus

Verfasst von Ingrid Schipflinger
Meldungsnummer 3/2015
Erstellt am 07.01.2015 um 10:12 Uhr
Kategorie Öffentlicher Verkehr (Regiobus, City Bus, ...)
Standort 6300 Wörgl
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 10.02.2015
Dauer 34 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich bin heute früh mit dem City-Bus Linie 5 gefahren. Wollte meine Monatskarte entwerten, da machte mich der Fahrer drauf aufmerksam, dass der Automat das falsche Datum, nämlich den 26.12.2014, aufdruckt. Also bitte bei Kontrollen berücksichtigen und den Automat umstellen.

Bei der Einstiegstelle City-Center fiel mir auf, dass für die Linie 2 noch immer ein provisorischer Fahrplan für die Zeit vom Juli bis September 2014!!!! hängt.

Dann hätte ich noch eine ganz dringende Frage. Warum ist es nicht endlich möglich, die Blanko-Monatskarten im City-Bus zu kaufen. Mir fiel heute auf, dass mehrere Personen ein 24-Stunden Ticket gekauft haben, da sie nach dem Gratis-Monat, keine Monatskarte hatten.
Es müsste doch leicht möglich sein, die Monatskarten im Bus zu verkaufen. Wenn der Fahrer 2 Euro kassieren kann, dann müsste doch das mit 5 Euro auch klappen. - Das wäre endlich Bürgerservice -
Noch dazu, wenn extra erwähnt wurde, dass man von Seiten der Gemeinde möchte, dass die Citybus-Benützer nur noch Monats- oder Jahreskarten kaufen und deshalb ja auch der Preis für die einmalige Fahrt von 50 Cent auf 2 Euro hinaufgesetzt wurde.

Bitte können Sie an die Firma Lüftner weiterleiten, dass die Busse teilweise sehr verschmutzt sind, die Türen (Linie 5) öfters nicht funktionieren, so müssen die Fahrer an der Haltestelle die Türen von Hand öffnen, was dazu führt, dass der Bus zu spät zum Bahnhof kommt und der Zuganschluss verpasst wird. So z.B. vor Weihnachten! Linie 5 in der Früh um 6Uhr20.

Vielleicht ist der teilweise sehr schlechte Zustand der Busse der Grund dafür, dass einige Fahrer sehr unfreundlich sind.
Schönen Gruß und ein gutes Neues Jahr.
Ingrid Schipflinger
KOMMENTARE
Mag. Alois Steiner
Mag. Alois Steiner
Kommentar erstellt am: 10.02.2015 um 14:19 Uhr
Titel: AW: City-Bus
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Schipflinger!

Besten Dank für Ihre Info.
Hinsichtlich des Verkaufs von Monatskarten in den Citybussen möchte ich darauf hinweisen, dass jede zusätzliche Standzeit der Busse dazu führen kann, dass der Fahrplan nicht mehr eingehalten werden kann. Zusätzliche Standzeiten wirken sich insbesondere bei stärkerem Verkehr oder wetterbedingten Problemen negativ aus.
Wir sind froh, dass im Gegensatz zu früher nun der Verkauf von Einzelfahrscheinen in den Bussen möglich ist. Dass auch der Verkauf der anderen Tickets im Bus wünschenswert wäre, ist sicher der Fall. Vielleicht wird das zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein.
Hinsichtlich der anderen von Ihnen angeführten Probleme dürfen wir Ihnen mitteilen, dass von der Fa. Lüftner bereits zwei neue Citybusse bestellt wurden und diese auch demnächst geliefert werden.
Ich darf Ihnen versichern, dass wir mit der Fa. Lüftner immer wieder in Kontakt sind und auch beide Seiten sich bemühen, den öffentlichen Verkehr möglichst attraktiv zu gestalten. Dass dies nicht immer gelingt ist zwar bedauerlich, zeigt aber, dass auch hier "nur" Menschen im Einsatz sind.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Alois Steiner
Stadtamtsdirektor
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN