Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Preisgestaltung Citybus

Meldungsnummer 94/2015
Erstellt am 28.10.2015 um 18:54 Uhr
Kategorie Öffentlicher Verkehr (Regiobus, City Bus, ...)
Standort Karl Schönherrstraße 27
6300
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 04.11.2015
Dauer 6 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr Geehrte für die Tarifgestaltung beim Citybus Zuständige!

Als ich heute mit dem Citybus fuhr, war ich sehr erstaunt, dass ein 9jähriges Kind in Begleitung eines Erwachsenen für eine Fahrt in die Stadt 2.-€ bezahlen musste - gleich viel wie ein Erwachsener. Gibt es wirklich keine Kinderermäßigung? Das ist ganz sicher nicht familienfreundlich!
Abgesehen davon scheinen mir auch 2.-€ für eine Einzelfahrt zu viel!
Vielleicht sollte man die Preisgestaltung im zuständigen Gremium überdenken!

Außerdem eine kleine Anmerkung: die Sitzfläche der Bank im Wartehäuschen Schönherrstraße ist beschädigt und sollte ausgebessert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Helga Petzer
KOMMENTARE
Stadtgemeinde Wörgl Logo
Stadtgemeinde Wörgl
Kommentar erstellt am: 29.10.2015 um 09:55 Uhr
Titel: AW: Preisgestaltung Citybus
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe Helga,
ich danke dir für die Info über die Bank (Wartehäuschen Schönherrstraße)!
Zu Tarifgestaltung City Bus: Ich denke, noch familienfreundlicher kann man in Sachen Preisgestaltung nicht agieren! für 2€/ Tag kann man 24 Stunden in alle Richtungen fahren - zugegeben, der Preis für einen Einzelfahrschein mag hoch erscheinen, doch wollen wir damit erreichen, dass die Leute Monats- und Jahreskarten kaufen. Eine Monatskarte kostet für Kinder u n d Erwachsene lediglich 5€/ Monat, eine Jahreskarte (gültig ab Ausstellungsdatum) 50 €!! und das seit Jahren. Kinder bis zum Schuleintritt fahren gratis! Es gibt auch das Schülerticket (19.90 € für alle verwendeten Buslinien) allerdings nur vom Wohnort zur Schule und retour.
Die Gemeinde zahlt pro Jahr ca.1 Mio.€ für die Citybuslinien, die Einnahmen betragen rd. 60.000 €.
Wir können den City Bus nicht gratis fahren lassen, da wir sonst die Förderungen verlieren würden.
Wenn also die von dir angesprochene Mutter ihrem Kind eine Monatskarte kaufen würde, wären die Kosten bei dreimaligem Fahren bereits gedeckt. Ich denke, diese Relation sollte man auch bedenken.
Ich hoffe, ich habe dir mit meinen Ausführungen dienen können.
Liebe Grüße
Hedi
 
Helga Petzer
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 29.10.2015 um 10:30 Uhr
Titel: AW: AW: Preisgestaltung Citybus
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe Hedi,
Danke für die rasche Antwort! Ich habe eine so günstige Monatskarte und weiß über das Bemühen der Stadt Bescheid! Trotzdem finde ich den Preis für Einzelfahrscheine zu hoch, besonders für Kinder. Bei besagtem Kind handelt es sich um meinen Enkel aus Hopfgarten.
Liebe Grüße
Helga
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN