Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Bremsschwellen Dr. Angeli Straße

Meldungsnummer 28/2020
Erstellt am 10.05.2020 um 14:40 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, ...)
Standort Dr. Angeli Straße
6300 Wörgl
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 13.05.2020
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich der kürzlich errichteten Bremsschwellen in der Dr. Angeli Straße, 6300 Wörgl möchte ich folgendes anmerken.

Die Bremsschwellen liegen nicht in einer Verkehrsberuhigten Zone, sodass ein Überfahren derselben mit einer maximalen Geschwindigkeit von 30Km/h gegeben sein sollte. Dies ist aufgrund der Beschaffenheit/Typ der montierten Bremsschwellen welche lt. Internetrecherche für eine Überfahrt von einer maximalen Geschwindigkeit von 5-10Km/h geeignet sind nicht möglich und auch nicht durch entsprechende Verkehrsschilder gekennzeichnet!
Zudem ist eine der Bremsschwellen bereits Beschädigt/gebrochen, sodass ein sicheres Überfahren derselben nur bedingt möglich ist!

Aufgrund der Beschaffenheit der Bremsschwellen in einer 30km/h Zone sind daher Schäden durch das Überfahren an den Fahrzeugen der Anwohner nicht auszuschließen, da bereits beim Befahren in Schrittgeschwindigkeit Fahrzeuge in Serienhöhe im Bereich der Radspoiler/Unterboden streifen!

Aus dem gegebenen Anlass bitte ich höflichst die angebrachten Bremsschwellen zu überdenken da wie bereits von anderen Anwohnern erwähnt das anbringen an den besagten Stellen nicht sinnvoll erscheint und Beschädigungen an den Fahrzeug der Anwohner durch das Überfahren derselben nicht auszuschließen sind.

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Baldauf
KOMMENTARE
Stadtgemeinde Wörgl Logo
Stadtgemeinde Wörgl
Kommentar erstellt am: 13.05.2020 um 14:08 Uhr
Titel: AW: Bremsschwellen Dr. Angeli Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Baldauf!

Vorerst herzlichen Dank für ihre Meldung. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Verkehrsreferenten Ing. Emil Dander wurden die Verkehrsschwellen bewusst und nach Rücksprache mit dem Ortsausschuss Bruckhäusl an denen von ihnen angesprochenen neuralgischen Stellen verlegt. Hintergrund dieser Maßnahme ist die Tatsache, dass dort aufgrund der unübersichtlichen Wegführung die Verkehrsteilnehmer zu einer Geschwindigkeitsreduktion animiert werden sollen (Unfallvermeidung).

Aufgrund der Tatsache, dass Sie bereits der zweite Meldungsleger in dieser Angelegenheit sind, habe ich den Verkehrsreferenten Ing. Emil Dander gebeten, noch einmal in dieser Angelegenheit tätig zu werden.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Andi Madersbacher
Pressestelle
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN