Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Bushaltestelle Josef Stelzhamerstraße

Meldungsnummer 95/2015
Erstellt am 29.10.2015 um 15:25 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, ...)
Standort Josef Stelzhamerstraße
6300 Wörgl
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 04.11.2015
Dauer 5 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

In unserer Straße ist sonst schon kein Platz zum Parken. Morgens halten viele Mütter um ihre Kinder in den Kindergarten zu bringen. Und auch sonst haben die umliegenden Häuser hier nicht alle einen Tiefgaragenparkplatz. Jetzt kommt noch zusätzlich hinzu, dass eine große Markierung für den Bus als Haltestelle gemacht wurde und so wieder ca. drei Parkplätze weniger sind. Man hat kaum noch die Gelegenheit vor dem Haus zu halten um die Einkäufe hineinzutragen, geschweige denn vor seiner eigenen Wohnung zu Parken.
KOMMENTARE
Stadtgemeinde Wörgl Logo
Stadtgemeinde Wörgl
Kommentar erstellt am: 29.10.2015 um 15:47 Uhr
Titel: AW: Bushaltestelle Josef Stelzhamerstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Fuchs!

Die Verlegung der Bushaltestelle von der Fahrbahn auf die rechte Seite hinter dem Schutzweg wurde für mehr Verkehrssicherheit bereits vor einiger Zeit vom Gemeinderat beschlossen und nun umgesetzt.
Lediglich die Haltestellentafel muß noch auf die rechte Seite versetzt werden.
Für weitere Fragen steht die Stadtpolizei zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen
Gerhard Heger
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN