Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Fußgänger müssen auf die Straße

Verfasst von Andreas Todeschini
Meldungsnummer 61/2014
Erstellt am 01.09.2014 um 17:31 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, ...)
Standort 6300
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 16.02.2015
Dauer 167 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Und wie jeden Tag, die zwei Damen am Bild gehen nicht freiwillig auf der Fahrbahn. Es war nur wieder einmal nicht möglich, den Gehweg zu nutzen. Dort wurde mit Baugitter der Durchgang abgesperrt. Die Arbeiter genossen gerade eine Pause und wurden darauf hingewiesen, dass der Gehweg freizuhalten wäre. Dies wurde nur belächelt, mit den Worten: das waren wir doch nicht.
KOMMENTARE
Mag. (FH) Reinhard  Jennewein
Mag. (FH) Reinhard Jennewein
Kommentar erstellt am: 02.09.2014 um 07:53 Uhr
Titel: AW: Fußgänger müssen auf die Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kapfinger!

Vielen Dank für Ihren Hinweis, auch diesmal werden wir mit der örtlichen Bauleitung klären, warum die Fußgängerverbindung durch Baustellengegenstände verstellt war. Dennoch erlaube ich mir anzumerken, dass die beiden Damen wohl sehr am Fischerfeld interessiert waren und da offensichtlich eine bessere Sichtposition eingenommen haben dürften.

Die Mitarbeiter der bauausführenden Firmen werden umgehend befragt, über die Ergebnisse werde ich dann hier kurz berichten. Für entstandene Unannehmlichkeiten möchte ich mich schon vorab entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen



Mag. (FH) Reinhard Jennewein
Geschäftsführer
jennewein@stadtwerke.woergl.at
 
Andreas Todeschini
Andreas Todeschini
Kommentar erstellt am: 02.09.2014 um 22:12 Uhr
Titel: AW: AW: Fußgänger müssen auf die Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Damen sind zeitgleich mit mir, zur Baustelle gekommen und konnten, wie ich selbst auch, denn Gehweg nicht nutzen. Das im Moment des Fotos, die Damen sich abgewandt haben, war Zufall. Aus Spaß oder Langeweile habe ich mir nicht die Mühe gemacht, die Meldung zu verfassen!
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN