Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Fußgänger von Stadt angefahren

Meldungsnummer 83/2017
Erstellt am 26.08.2017 um 09:07 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, ...)
Standort Sepp Gangl-Straße 10
6300
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 12.09.2017
Dauer 16 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Es ist ja schon länger so und jedes Mal ärgert es mich wieder. In der Sepp-Gangl-Strasse ist ein Fußgänger scheinbar nichts wert.
Seit der abschrägung des Gehwegs muss man eh schon immer Angst haben, dass ein Auto einen plötzlich anfährt. Besonders im Dunkeln, da es ja kaum Beleuchtung gibt und sich kaum jemand an die 30km/h hält.
Doch kommt dann, in regelmäßigen Abständen, auch immer das Gebüsch hinzu. Das wuchert über den halben Gehweg und wenn sich zwei Fußgänger entgegen kommen und dann noch ein Auto und Eck "fliegt", hat man Drei Möglichkeiten.
- Flucht in die Hecke
- kuscheln mit Fremden
- angefahren werden

MUSS DAS SEIN?

Ich möchte auch bemerken, dass im Jahr der Umgestaltung des Gehwegs, versprochen wurde, etwas gegen dieses Problem zu unternehmen. Gemerkt hat davon, die ganzen Jahre, keiner etwas.
KOMMENTARE
Stadtgemeinde Wörgl Logo
Stadtgemeinde Wörgl
Kommentar erstellt am: 12.09.2017 um 07:19 Uhr
Titel: AW: Fußgänger von Stadt angefahren
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

S.g. Herr Todeschini!

Es werden in der Sepp Gangl-Straße immer wieder Geschwindigkeitsmessgeräte aufgestellt,
um die Einhaltung der 30km/h zu gewährleisten. Außerdem ist dort eine fixe Radarbox
Bestand und Schnellfahrer werden zur Anzeige gebracht.
Die Anlieger werden wir über ihre Pflichten bezüglich des Baum- und Heckenschnittes unterrichten.

MfG
Gerhard Heger
 
Andreas Todeschini
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 18.09.2017 um 23:52 Uhr
Titel: AW: AW: Fußgänger von Stadt angefahren
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die bauliche Maßnahme (wie zum Beispiel beim Madersbacherweg) die versprochen wurde, interessiert jedoch scheinbar wieder keinen!
Das Problem, dass Fahrzeuge plötzlich am Gehweg fahren und Fußgänger gefährden, erkennt die Stadt scheinbar erst, wenn es Verletze gibt.

Weiter hat man mittlerweile 20cm benutzbaren Gehweh, ohne dass man zum Botaniker wird.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN