Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Karl Schönherrstraße Verkehr

Meldungsnummer 63/2015
Erstellt am 29.06.2015 um 09:57 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, ...)
Standort Karl Schönherrstraße 27
6300
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 13.07.2015
Dauer 14 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ist Wörgl wirklich kinderfreundlich?

Als Oma mit einem Baby im Kinderwagen und einem Zweijährigen von der Karl Schönherrstraße zum Spielplatz zu gelangen ist manchmal beinahe lebensgefährlich! Oder mit größeren Kindern zum Radweg zu gelangen! Es gibt keinen Gehsteig und keinen Zebrastreifen! Parkende und in beide Richtungen fahrende Autos erschweren das Durchkommen. Dazu kommen manchmal der Citybus und große Traktoren.
Mein Vorschlag, der ja nicht mehr neu ist: die Karl Schönherrstraße als Einbahn Richtung Norden führen und einen durchgehenden Gehsteig für die Sicherheit der Fußgänger, besonders der vielen Kinder, zu errichten!
Mit freundlichen Grüßen
Mag. Helga Petzer
KOMMENTARE
Stadtgemeinde Wörgl Logo
Stadtgemeinde Wörgl
Kommentar erstellt am: 07.07.2015 um 07:40 Uhr
Titel: AW: Karl Schönherrstraße Verkehr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

S.g. Frau Mag. Petzer!

Wir werden Ihren Vorschlag mit den Verantwortlichen in der Gemeinde besprechen.

MfG Gerhard Heger
 
Helga Petzer
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 13.07.2015 um 20:52 Uhr
Titel: AW: AW: Karl Schönherrstraße Verkehr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

S.g. Herr Heger!

Danke für Ihre Rückmeldung auf meinen Beitrag.
Mir ist klar, dass nicht Sie entscheiden können. Doch der Hinweis, mein Anliegen an die Verantwortlichen in der Gemeinde weiterzuleiten (an wen, bitte?), ist leider nicht befriedigend, denn diesen ist, ebenso wie der Frau Bürgermeisterin, das Problem Schönherrstraße seit Jahren bekannt!
Eine ähnliche Antwort erhielt Frau Edith Gwiggner auf ihre Meldung vom 6. April 2015, in der sie einen Zebrastreifen in der Madersbacherstaße, insbesondere beim Königreichsaal, urgiert. Ebenso dringend wäre dort eine Markierung für die Radfahrer, die von der rechten auf die linke Straßenseite zum Radweg wechseln müssen!
Am 26. März 2015 weist Herr Ralph Ettel auf die Verkehrslage in der Schönherrstraße hin und erhielt von Ihnen die Antwort, dass entsprechende Gespräche mit der zuständigen Verkehrsbehörde an der BH Kufstein geführt wurden.
Wer ist nun wirklich wofür zuständig? Es kann doch nicht ausschließlich Sache der BH sein, wenn man in einer Gemeinde mit Kindern sicher zu einem Spielplatz kommen möchte! Dass auch erwachsene Anwohner einer Straße, vor allem Ältere, das Recht haben, sicher zu Fuß zur Bushaltestelle, in die Schule oder zum Einkaufen zu kommen oder mit dem Rad unterwegs zu sein, dürfte wohl nicht zu viel verlangt sein.
Ich bitte Sie mir den Zuständigen der BH Kufstein bekannt zu geben, damit ich mit diesem Verbindung aufnehmen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Mag. Helga Petzer
 
Helga Petzer
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 13.07.2015 um 20:56 Uhr
Titel: AW: AW: Karl Schönherrstraße Verkehr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Dabei parkten hier im Moment keine Autos!
Aufgenommen am Weg zum Spielplatz am 13.7.2015
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN