Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Parken

Meldungsnummer 112/2016
Erstellt am 19.11.2016 um 18:56 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, ...)
Standort Brixentalerstrasse 61
6300
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 23.11.2016
Dauer 3 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Warum stehen in der Solothurnerstrasse Parkverbots Schilder wegen Winterdienst und im Gegenzug parkt man jetzt bei uns wieder wie jedes Jahe gratis auf dem Grundstück der Alpenländischen Heimstätte und Spar. Wir zahlen für unsere Parkplätze GELD und haben auch Winterdienst.
KOMMENTARE
Stadtgemeinde Wörgl Logo
Stadtgemeinde Wörgl
Kommentar erstellt am: 23.11.2016 um 12:00 Uhr
Titel: AW: Parken
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

S.g. Frau Iris Gaun-Moser!

Das Halte- und Parkverbot in der Solothurner Straße wurde für den Winterdienst verordnet und aufgestellt, damit die ordnungsgemäße Schneeräumung und Versorgung der Straße (Splitstreuung) durchgeführt werden kann.
Warum Fahrzeuglenker auf dem Privatgrund der Alpenländischen Heimstätte und dem Spar parken, entzieht sich meiner Kenntnis.
Dafür ist auch nicht die Stadtgemeinde Wörgl zuständig.
In solchen Fällen kann mit Besitzstörungsklagen vorgegangen werden.

MfG Gerhard Heger
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN