Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Wörgl. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Wörgl!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Stadtamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Zebrastreifen Kreuzung Johann-Federer-Straße/Michael-Unterguggenberger-Straße

Meldungsnummer 68/2020
Erstellt am 17.09.2020 um 12:05 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, ...)
Standort 6300 Wörgl
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 17.09.2020
Dauer 2 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wie jedes Jahr im Herbst hat die Schule wieder begonnen und die Schüler sind eifrig zu Fuß und mit dem Fahrrad unterwegs.

Aus diesem Grund kommt es auf der Kreuzung Johann-Federer-Straße und Unterguggenberger-Straße immer wieder zu gefährlichen Situationen. Die Kinder stoßen vom Rad-/Fußweg auf die Johann-Federer-Straße und wollen diese Straße Richtung Schule queren, aber die Autos bleiben teilweise nicht stehen, weil ja kein Zebrastreifen vorhanden ist und die Autofahrer demnach keine Veranlassung sehen, hier stehen zu bleiben.

Deshalb meine Frage: Ist hier ein Zebrastreifen angedacht? Wurde hier ein Antrag bei der BH Kufstein gestellt?

Laut meiner Internetrecherche ist dieser Zebrastreifen schon seit dem Jahre 2016 Thema in Wörgl!

Was ist der Grund dafür, dass dieser wichtige Schutzweg bis heute nicht umgesetzt wurde?

Vielen Dank für die Rückmeldung!
KOMMENTARE
Stadtgemeinde Wörgl Logo
Stadtgemeinde Wörgl
Kommentar erstellt am: 17.09.2020 um 14:22 Uhr
Titel: AW: Zebrastreifen Kreuzung Johann-Federer-Straße/Michael-Unterguggenberger-Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Meldungslegerin!

Vorerst herzlichen Dank für ihre Meldung. Ob der Zebrastreifen an dem von ihnen genannten Kreuzungsbereich bereits seit 2016 ein Thema in Wörgl ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich kann ihnen allerdings bestätigen, dass für diesen Kreuzungsbereich bereits ein Sachverständigen-Gutachten erstellt wurde. In diesem wird die Ausführung eines Schutzweges unter bestimmten Bedingungen für möglich erachtet. Unter anderem werden in diesem Gutachten für diverse Aufstellflächen Umbauten und Erweiterungen empfohlen. Aus diesem Grund wird in dieser Angelegenheit nun der Technikausschuss tätig. Sollte dieser die Einrichtung eines Zebrastreifens inkl. empfohlener Maßnahmen empfehlen, kann anschließend auch der Gemeinderat damit befasst werden. Erst nach einer positiven Beschlussfassung durch diesen ist dann ein Antrag auf die Errichtung eines Schutzweges an die BH Kufstein möglich. Eine Umsetzung diesbezüglich hängt also von vielen Faktoren ab, weshalb ich Sie an dieser Stelle noch um etwas Geduld bitten muss. Gerne hätte ich bessere Nachrichten für Sie, aber ich kann ihnen versichern, dass die zuständigen Gremien innerhalb der Stadtgemeinde nicht untätig sind, zumal die Sicherheit der Schulkinder oberste Priorität besitzt.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Andi Madersbacher
Pressestelle Stadtgemeinde Wörgl


 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN