Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Guten Tag,

auf dieser Seite können Sie unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Fachdienststellen des Stadtmagistrats Innsbruck melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden auf Spielplätzen, oder sonstige Probleme - alles was kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, übermitteln Sie hier an die zuständigen Stellen in der Verwaltung.

Wir bemühen uns, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.
Meldungen, die nicht den AGB entsprechen werden kommentarlos gelöscht. Politische Anliegen richten Sie bitte direkt an die Politik.

Bitte beachten Sie: buergermeldungen.com ist keine Plattform für Notfälle!
BEI GEFAHR IN VERZUG WENDEN SIE SICH BITTE UNBEDINGT AN FEUERWEHR, POLIZEI ODER RETTUNG!

Ihr Stadtmagistrat Innsbruck
Back to overview

Ampel bei Zebrastreifen Anton-Rauch-Str. wirklich nötig?

Report number 189/2021
Created on 31.03.2021 at 16:32 o'clock
Category Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Location Anton-Rauch-Straße 21
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Comments 4 comments
Completed on 12.04.2021
Duration 11 days
DESCRIPTION
rate report:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

Die Ampel für die geregelte Fußgängerquerung über die Anton-Rauch-Str Höhe Hausnummer 21 ist für Fußgänger sehr nachteilig.
Die Stelle sehr gut einsehbar ob Fußgänger queren möchten und ampelfreier Zebrastreifen führt hoffentlich auch dazu, dass sich hier mehr Fahrzeuge an den 40er halten.

Weiter nördlich beim Hauptplatz gibt es ja bereits einen Zebrastreifen ohne Ampel.

Danke
MfG
JH
COMMENTS
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 31.03.2021 um 21:32 Uhr
Titel: AW: Ampel bei Zebrastreifen Anton-Rauch-Str. wirklich nötig?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

wow, diskriminierende ampeln - was kommt als nächstes, mobbende vorrang geben schilder?
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 01.04.2021 um 08:15 Uhr
Titel: AW: AW: Ampel bei Zebrastreifen Anton-Rauch-Str. wirklich nötig?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

danke für diesen hilfreichen kommentar, habe die stelle so geändert dass Sie hoffentlich auch zufrieden sind
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 12.04.2021 um 15:08 Uhr
Titel: AW: Ampel bei Zebrastreifen Anton-Rauch-Str. wirklich nötig?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne leiten wir Ihr Anliegen an das zuständige Referat "Verkehrs- und Umweltmanagement" weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße

Verkehrsplanung
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 12.04.2021 um 16:22 Uhr
Titel: AW: Ampel bei Zebrastreifen Anton-Rauch-Str. wirklich nötig?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Meldung betreffend der Lichtsignalanlage in der Anton-Rauch-Straße auf Höhe der Tankstelle. Aufgrund eines Ermittlungsverfahrens aus dem Jahre 1983 wurde dazumal eine Anlage für eine gesicherte Querung und im Zuge der Schulwegsicherung installiert. Diese Lichtsignalanlage wurde 2019 auf die neue LED Technik hochgerüstet. Es wurde hier überlegt, ob diese VLSA entfallen könnte und man hat sich aus mehreren Gründen gegen eine Entfernung entschieden. Aufgrund der Schulwegsicherung, der bestehenden Verordnung und der Möglichkeit einer sicheren Querung vor allem für Kinder, ältere Personen und Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen rund um die Uhr wurde diese Signalanlage nicht entfernt.
Bei der Umstellung wurde die Signalanlage auch auf eine vollverkehrsabhängige Bedarfsanlage ausgebaut. Das heißt, nur wenn ein Fußgänger drückt, bekommt dieser sofort nach der Umschaltzeit eine Freigabe (Grün). Diese Umschaltzeit beträgt hier aufgrund des Grünblinken und der Schutzzeit 9 Sekunden, was als nicht sehr nachteilig für den Fußgänger angesehen werden kann, da er dadurch eine gesicherte Querung ermöglicht bekommt. Auch wurde eine ÖV Bevorzugung eingebaut, um herannahende Busse zu bevorzugen.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne unter ampel@innsbruck.gv.at direkt bei uns melden.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Verkehrsmanagement
 
Bereits registriert? | Registrieren
REPORT'S LOCATION
DIESE SEITE TEILEN