Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Guten Tag,

auf dieser Seite können Sie unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Fachdienststellen des Stadtmagistrats Innsbruck melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden auf Spielplätzen, oder sonstige Probleme - alles was kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, übermitteln Sie hier an die zuständigen Stellen in der Verwaltung.

Wir bemühen uns, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.
Meldungen, die nicht den AGB entsprechen werden kommentarlos gelöscht. Politische Anliegen richten Sie bitte direkt an die Politik.

Bitte beachten Sie: buergermeldungen.com ist keine Plattform für Notfälle!
BEI GEFAHR IN VERZUG WENDEN SIE SICH BITTE UNBEDINGT AN FEUERWEHR, POLIZEI ODER RETTUNG!

Ihr Stadtmagistrat Innsbruck
Back to overview

Einbahn Lönsstrasse

Report number 310/2023
Created on 18.05.2023 at 16:22 o'clock
Category Baustellen
Location Amraser-See-Strase 11
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Comments 1 comment
Completed on 30.05.2023
Duration 11 days
DESCRIPTION
rate report:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Warum geht die baustellenbedingte Einbahn von Osten nach Westen ? Aus diesem Grund müssen alle, die in der Amraser-See-Strasse, in der Wohnanlage der Neuen Heimat wohnen, immerhin 80 Mieter, einen Umweg in Kauf nehmen, um zu ihrer Tiefgarage zu kommen. Die Trafik in der Lönsstrasse ist nur sehr schwierig erreichbar. Kann man die Einbahn vielleicht von Westen nach Osten machen?
COMMENTS
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 22.05.2023 um 14:53 Uhr
Titel: AW: Einbahn Lönsstrasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau K.,

vielen Dank für Ihre Nachfrage.
Im Jahr 2023 werden in Pradl Leitungssanierungs- und -ausbauarbeiten für Wasser, Strom, Glasfaserinternet und Fernwärme in 4 Bauphasen durchgeführt, wobei die Lönsstraße von der Bauphase 1 und 2 betroffen ist. Aufgrund der relativ geringen Breite der Lönsstraße, bleibt während der Bauarbeiten in diesem Straßenabschnitt nur ein Fahrstreifen befahrbar. Daher muss die Straße als Einbahn geführt werden. Einbahnen verursachen leider entgegen der Einbahnrichtung naturgemäß für den Fließverkehr immer Umwege und Umleitungen – entweder bei der Zufahrt oder bei der Abfahrt. Aufgrund der leichteren und besseren Verständlichkeit versuchen wir zudem, Verkehrsbeeinträchtigungen so wenig wie nötig abzuändern, wenn sich der Fließverkehr an bestimmte Verkehrsführungen gewöhnt hat. Deshalb wurde bewusst für die Bauphase 1 und 2 die gleiche Einbahnrichtung in der Lönsstraße gewählt.

Aufgrund der Grab- und Baurichtung wurde die Einbahnrichtung in Abstimmung mit der Volksschule, der ausführenden Baufirma, dem Bauherren, der Verkehrsbehörde, Polizei und Feuerwehr stadteinwärts also von Ost nach West festgelegt.
Nach derzeitigem Stand kann diese 2. Bauphase und damit die Bauarbeiten in der Lönsstraße im Sommer abgeschlossen werden. Nähere Informationen inklusive Ansprechpersonen beim Bauherren IKB haben alle Anrainer:innen über die schriftliche Anrainerinformation vor Baubeginn erhalten, laufend aktualisierte Informationen finden Sie auch unter https://www.ikb.at/newsdetail/neues-wasser-strom-glasfaser-und-fernwaermenetz-im-oestlichen-pradl.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Freundliche Grüße
Martina Gura
Stadtmagistrat Innsbruck, Amt für Tiefbau
 
Bereits registriert? | Registrieren
REPORT'S LOCATION
DIESE SEITE TEILEN