Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Guten Tag,

auf dieser Seite können Sie unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Fachdienststellen des Stadtmagistrats Innsbruck melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden auf Spielplätzen, oder sonstige Probleme - alles was kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, übermitteln Sie hier an die zuständigen Stellen in der Verwaltung.

Wir bemühen uns, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.
Meldungen, die nicht den AGB entsprechen werden kommentarlos gelöscht. Politische Anliegen richten Sie bitte direkt an die Politik.

Bitte beachten Sie: buergermeldungen.com ist kein Notfall-Angebot!

Ihr Stadtmagistrat Innsbruck
Zurück zur Startseite

Kante zwischen Radweg und Gehsteig

Meldungsnummer 788/2023
Erstellt am 05.10.2023 um 21:24 Uhr
Kategorie Radfahrer, Fußgänger
Standort Innstraße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 20.12.2023
Dauer 75 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Von der Innbrücke kommend Richtung St. Nikolaus besteht zwischen Radweg und Gehsteig eine Kante, die unterschiedlich hoch ist. Vor allem dort, wo der Gehweg bei einer Mauer endet. Bei einem Fahrrad mit dünnen Reifen kann es bei Gegenverkehr passieren, dass man mit diesen so an die Kante kommt, dass diese streifen und die/der Fahrradfahrer:in zu Sturz kommt. Vielleicht kann man die Kante abschrägen sodass die Gefahr gebannt ist
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 06.10.2023 um 07:40 Uhr
Titel: AW: Kante zwischen Radweg und Gehsteig
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Gleiches gilt bei der Brücke am Radweg von Norden kommend Richtung Westen zum Marktplatz. Hier bin ich auch schon fast gestürzt wegen der gefährlichen Kante; sogar mit meinem E-Bike. Bitte um Korrektur. Danke.
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 07.11.2023 um 08:42 Uhr
Titel: AW: Kante zwischen Radweg und Gehsteig
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Melder,
vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir werden die angesprochene Problemstelle den zuständigen Referaten weiterleiten.

Freundliche Grüße
Fuß- und Radkoordination
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 20.12.2023 um 15:40 Uhr
Titel: AW: Kante zwischen Radweg und Gehsteig
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr Geehrte,
um die Situation zu verbessern wurde ein Asphaltkeil an der Kante angebracht. Wir werden die Situation beobachten und eventuell noch weitere Verbesserungen im Bereich des Randsteines vornehmen.

Freundliche Grüße
Fuß- und Radkoordination
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 21.01.2024 um 07:45 Uhr
Titel: AW: Kante zwischen Radweg und Gehsteig
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe/r Radkoordination,
habe ich gesehen, danke, der Asphalt Keil auf der nördlichen Seite Richtung Osten hätte ein bisschen länger auffallen können, vielleicht kann da noch nachgebessert werden, danke Gruß
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN